Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Der Rechner springt nur ab und zu an (schwer zu erklären)

Hey,
ich habe da folgendes Problem:

Seit gut einer Woche spring mein PC einfach nicht mehr an. Hört sich auf den ersten Blick ziemlich simpel und abgedroschen an, allerdings kann das Problem meines Erachtens nicht großartig an der Hardware liegen. Wenn man es nämlich oft genug probiert und dazu noch ein wenig Glück hat klappt alles einwandfrei! Wenn der PC einmal läuft, dann stürzt er nicht ab, ist nicht überhitzt, belastet, fehlerhaft etc. Alles läuft völlig normal, auch die Kühler. Wenn ich ihn jedoch ausschalte und Pech habe, dann geht er im Extremfall zwei Tage lang nicht mehr an. Man kann minutenlang vor dem Startknopf sitzen und ihn gefühlte 20000 Mal betätigen, es tut sich nichts. Dann ist man mal für den halben Tag mit etwas völlig anderem beschäftigt und er läuft beim ersten drücken, wie aus dem nichts.

Natürlich habe ich schon alles sauber gemacht und alle Anschlüsse geprüft. Ich befürchte dass es etwas mit dem Schalter selbst zu tun hat, will mich da aber nicht festlegen, weil jedes Kabel eigentlich gut befestigt ist und nichts verdächtig ausschaut.

Würde mich über einige Tipps sehr freuen  :)

                          MfG

                            GifTSchluckeR



Antworten zu Der Rechner springt nur ab und zu an (schwer zu erklären):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

sollte es der Schalter sein ist es ein Fall für den Techniker.

Könnte aber auch möglich sein das dein Netzteil defekt ist.

Eine genaue Analyse ist von hier aus natürlich nicht ohne weiteres möglich. 

Kann ein Rechner den überhaupt laufen, wenn das Netzteil defekt ist? Also bin da nicht so die Leuchte drin  :-\ Aber es ist einfach mal wieder das beste Beispiel:

Den ersten Beitrag habe ich noch an nem mehr oder weniger improvisierten Laptop gepostet, jetzt sitze ich schon wieder an meinem eigentlichen Rechner, und alles läuft perfekt.

Also Netzteil würde ich jetzt so ganz vorsichtig ausschließen, aber kann man mit dem Schalter echt nix anderes machen? Könnte man sowas wie einen Wackelkontakt irgendwie alleine beheben? Weil so ein Techniker zehrt bestimmt schon ziemlich am Geldbeutel  ???

                             MfG

                               GifTSchluckeR

für mich hört sich das auch nach schalter an.
sollte dein netzteil was haben würde garnicht mehr gehen und so sieht es dann auch mit cpu. moinboard,grafik...usw. aus.

wenn du n altes gehäuse rumstehen hast (oder n freund)  kannst da mal kurz wen startknopf mit kabel ausbauen und in deinen jetztigen pc einbauen.

ist die beste lösung um es zu versuchen.

in deiner moinboard anleitung steht drin wie du welche stecker stecken muss.(is gar einfach)

 

Allso ich versuch mich auch mal, aber bevor ich hier das große Spekulieren anfange, hätte ich erst mal eine Bitte an Sich. Könntest Du mal ein Bild von Deinem Rechner Posten (Frontseite), da es unterschiedliche Startknöpfe gibt! Einige haben im inneren einen Plastikverlängerung und eine Feder um einen Mikroschalter zu betätigen. Bei anderen Gehäusen z.B. Compaq besteht das ganze Teil im inneren nur als Plastik, das wenn Du Pech hast einreist.
Hast Du etwas bemerkt ob sich das Geräusch (Klick) des Startknopfes verändert hat, oder hast Du manchmal das Gefühl, das es gar keinen Widerstand mehr gibt?

Desweiteren könnte auch das Netzteil einen defekt aufweisen (Kondensator ist kurz vor den Ewigen Jagdgründen).
Gibt es die Startschwierigkeiten nur wenn es Kühl ist, oder auch wenn wärmere Temparaturen vorherschen?

Falls es Sie nur geben sollte wenn es Kühl ist, dann ist es mit 99 prozentiger Dein Netzteil. Da defekte Kondensatoren bei Kälte schlechtere Stromleiter sind.

Aber Poste bitte mal, ob es sich um ein NoName Netzteil, oder ein Markengerät handelt.

Hey das hört sich doch schon ganz gut an  :)

Also auf die Temperatur im Zimmer hab ich bisher nicht wirklich stark geachtet, aber eigentlich ist es hier immer ziemlich warm, was dann ja gegen einen Defekt am Netzteil spricht  :)

Das "Gefühl" beim drücken vom Powerknopf hat sich kein bisschen verändert. Also der Widerstand hat sich nicht verändert, das Geräusch ebenfalls nicht. Beim aufschrauben sah eigentlich auch nix wirklich auffällig aus, nichts gebrochen, Kabel dran, alles normal.

In den nächsten Tagen werd ich dann Mal ein Bild hochladen und wegen der Marke vom Netzteil bescheid geben. Nicht unbedingt morgen (FINALE!), aber ich werds so schnell wie möglich versuchen. Aber wir reden von einem Frontfoto bei geschlossenem Tower, oder?

Danke schonmal im voraus, gute Nacht  ;D

                         MfG

                            GifTSchluckeR 

Ja, ein Frontfoto des geschlossenen Towers. Falls Du den Gehäusesteller kennst bitte auch Posten.
Falls Klompett-PC Herstellername dessen.


« Ausfall des Frontkühlers sehr kritisch?infrarot empfänger ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...