Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HDD's arbeiten zu Langsam

Servus Gemeinde
hab seit einiger Zeit das Problem das meine Festplatten merklich zu Langsam arbeiten
1. Samsung SP160N TM100-30 IDE  160 GB
3,3MB/s

2.Seagate ST 3120026AS 3.18 SATA/150  120GB
46,4MB/s

3.ST 380013AS  3.42  SATA/150  80GB
48,3MB/s

Das sind die Ergebnisse aus HD Tach
evtl. kann mir jemand einen Tipp geben kann was ich verändern kann damit meine Platten in Optimaler Geschwindigkeit werkeln
mein Sonst. System
P4 3,0 HT
2GB PC3200 Ram
ATI 1650 512MB Grafik
Board: ASUS P5GD1-VM



Antworten zu HDD's arbeiten zu Langsam:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal hier:
http://www.computerhilfen.de/jueki/System_wird_immer_langsamer.pdf
Prüfe den Modus, in dem die Platten laufen.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der Modus passt is schon geprüft

Mache Dir eine BartPE CD und starte den rechner damit.beschaffe Dir aber zuvor noch HDdefrag und lege diese pogramm auf einem USB stick ab.
Nach starten des rechners kann man seine plette defragmentieren,jedoch sollte vorher eine datensicherung erfolgen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Reicht den des net mit O&O Defrag auszuführen den da braucht zb. die Samsung für 160GB 9 Std.
des kanns ja nicht sein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...den da braucht zb. die Samsung für 160GB 9 Std.
des kanns ja nicht sein
Das hört sich nach meinen (geringen) Erfahrungen so an, als wenn die Festplatte als Müllsack behandelt wurde - alles, was da kam, wahllos darauf gestopft, gesucht und wieder runtergeholt.
Wie in Mutters Knopfschachtel, mit der ich aus eben diesem Grunde als Kind immer gerne spielte.
So etwas ist durch keinerlei Einstellungen zu beseitigen.
Und Du sagtest ja, das Du den Modus schon geprüft hast, also in dieser Hinsicht alles in Butter ist.
Wenn der Datenübertragungsmodus besser, als PIO ist, dann hilft sicher nur eine Neuordnung der Daten.
Denn das eine Platte plötzlich langsamer dreht und der "Datenarm" zwischen jedem Zugriff eine Kaffeepause macht - das wäre mir neu.

Jürgen

würde evtl mal die daten sichern und die gesamte hdd (dielangsam ist) formatieren.
Dann ist all der datenmüll runter  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

^ja ok das wär auch noch eine möglichkeit sind zwar 2 Partitionen drauf muß halt mal Checken was da noch drauf is ob ich es auf den anderen Zwischenlagern kann um dies dan zu formatieren zu könen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ach ja fällt mir noch ein So viel Müll kann da gar nicht drauf sein da die Platte noch Freien Speicher von ca. 120Gb hat

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

keiner mehr nen Plan wo meine Fehler liegen könnten ausser Defrag od Formatieren

Nun,defragmentieren sollte gehen.
Was anderes könnte man noch machen,dazu ist aber die angaben des ,mainboards erforderlich und Hier der genaue chipsatz.

Desweiteren würde ich mal schauen,ob ADS irgendwo vorhanden sind.Das ist aber nur bei platten mit NTFS möglich.
Kann der plattenzugriff mit Filemon von systernals überwacht werden?

Das anwenden von HDdefrag von einer XP Cd aus hat den vorteil,das vom system selber nix in benutzung ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was is  das ADS bitte


« PC startet erst beim 2. Anlauf. :<Cf karte einbauen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!