Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: USB Stick Schreibschutz aktivieren

Hallo,
ich möchte meinen USB Stick (Sony) mit Schreibschutz versehen. Mein Betriebssystem ist Windows XP Prof., SP 2 ist installiert. Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control finde ich leider keinen Eintrag 'StorageDevicePolicies', um einen Wert zu setzen. Wie kann ich nun vorgehen, um den Stick dennoch schreibzuschützen? Für eine .....ensichere Anleitung wäre ich sehr dankbar!

P.S. Ich hoffe, das war die richtige Stelle für diese Frage, wenn nicht - bitte entschuldigt es!



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: USB Stick Schreibschutz aktivieren:

Entsprechende benutzerrechte setzen.Z.B. darf der aktuelle anwender auf diesem stick nur lesen,aber nicht schreiben,auch das system darf dies dann nicht.
Eventuell auf dem stick vorhandene daten bitte sichern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entschuldigung bitte für die dumme Nachfrage, aber wo und wie setze ich die Benutzerrechte?
Danke!

 
Erklärung = umfangreich.
Starte bitte "Hilfe und Support" und ruf dort die Ergenisse auf zu: "Benutzerrechte" - was dann noch unklar - erneut hier weiter fragen.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry,
besonders klar finde ich das nicht. Sobald ich mich bis zum Punkt "Benutzerrechte zuweisen" durchmanövriert habe, finde ich keine Option, die passen würde. 
Gibt es nicht irgendeine andere Möglichkeit - möglichst flexibel hinsichtlich der Aktivierung / Deaktivierung, etwa mit Passwortschutz? Es geht mir ja vor allem darum, den Stick zeitweilig zu schützen, etwa, wenn ich ihn an einen fremden Rechner anschließe. Früher ging das ja vielfach manuell mit einem kleinen Hebel.
Für eine (gerne auch umfangreiche, vielleicht auch für andere wertvolle) Hilfestellung wäre ich dankbar!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Eigentlich liefern die Stick-Hersteller mit dem Stick solche Software aus. Falls nicht, kannst du dir Truecrypt installieren. Du musst dich dann aber auch anmelden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke erst einmal für Eure Antworten!
Eine Software wurde mir nicht mit ausgeliefert, jedenfalls hat sich nichts automatisch beim ersten Einstecken geöffnet. Es handelt sich um einen Sony Micro Vault 8 GB, ich bin leider auch nicht fündig geworden.
TrueCrypt schütz, wenn ich das richtig verstehe, vor dem Auslesen von Daten, nicht aber von einem unberechtigten Schreiben (etwa von Malware) auf den Stick, oder?

 

Hallo du kannst die Dateien mit My Win Locker mit Schreibschutz versehen, bei WIN 7 ist das dabei, mit der rechten Maustaste auf die Dokumente und öffnen mit MY Win Locker.
Für XP findest du eine kostenlose Testversion unter
http://de.brothersoft.com/MyWinLocker-148077.html,
ist aber auf 60 Tage beschränkt.
 


« Windows XP: Fehlermeldung: Check CablePhoenixBIOS funktioniert nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....