Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Everest anleitung

[b]Diese Software erkennt aber nich alle Harddwares, bzw. Web Pages

Kurz:

Nicht bedingt Empfehlbar[/b]



Hallo,

liebe Gemeinde.

Da es immer wieder zu TreiberFragen kommt, bei denen man erst nach langen Nachfragen nach der Hardware, helfen kann,

hier mal eine Anleitung, wie man sein System mit Everest auslesen lassen kann und uns diese Daten posten kann.


1. Man lade Everest herunter:

http://www.zdnet.de/downloads/prg/1/x/de011X-wc.html
oder
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_13012871.html
oder
http://www.computerbase.de/downloads/software/systemueberwachung/everest/


2. Man installiere das Programm und starte es dann

3. Wenn Everest gestartet ist, gehe man auf Computer.
Dann erscheint eine Übersicht über alle verbauten Komponenten. Ist dies geschehen gehe man auf Bericht und dann auf Textdatei.

4. Dann markiert (mittel Maustaste gedrückt halten, oder STRG+A) den Bericht und dann Rechtsklick (oder STRG+C) und Kopieren.

5. Dann hier im Forum, den Bericht (der in der Zwischen ablage liegt) per Rechtsklick und dann Einfügen, Hier im Eingabefeld einfügen.

Das wars. Mehr auf den Bildern.
Ich hoffe, daß dies einigen hilft, denn durch bessere Informationen können wir durchaus schneller helfen.



Antworten zu Everest anleitung:

 
residentevil - Dein Hinweis zur Anleitung (erstellt von Luke001) ist richtig - unabhängig davon meinerseits diese Ergänzung:

Everest-Home-Edition ist eine seit vielen Monaten vom Softwareproduzenten nicht mehr aktualisierte oder ergänzte Version. - das gibt "Lavalys" sogar auf seiner Seite bekannt.

Aus diesem Grund schlage ich in letzter Zeit den Link zum Download der Testversion vor :
"Everest-Ultimate-Edition" - http://www.lavalys.com/products/screenshots.php?ps=UE&lang=en

(Wer mehr als die Testversion haben möchte - kann auch per Download die Vollversion kaufen)

Manchmal gebe ich noch den Link zu einer noch downloadbaren Version "Home-Edition" - weil diese nicht installiert werden muß - nach Entpacken auch per Stick mobil nutzbar : http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=2170
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alternative :
http://www.belarc.com/de/free_download.html
listet auch die Software - KEYs  auf .... 

 
Das mit dem Auslesen der Install-Keys macht ja Everest auch
(nur eben in der Kaufversion - will mich nicht beschweren, da ich diese besitze).

Hoffentlich liest " w " diesen Thread auch mal und nimmt sich die Zeit, ausgelesene Ergebnisse mit der vorhandenen Hardware zu vergleichen - dann verteufelt er die Tools nicht mehr.
(Siehe seine grundlos als: bringt "unbrauchbare Ergebnisse" bezeichneten Einträge.) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

NANU ?
Muss ich gleich mal testen ,die FREE machte es nicht mehr !

Tatsächlich .... was ich nicht alles hab ....  ::)

Aber Belarc ist als Freeware nicht schlecht ... 

« Letzte Änderung: 18.09.08, 16:39:55 von HCK »

« Windows XP: Bildschirm geht immer ausLaptop bootet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....

Webbrowser
Siehe auch Browser. ...

Webspace
Webspace, zu Deutsch: Netzplatz, ist ein Speicherplatz, der auf einem Webserver reserviert wird. Dieser wird dann genutzt um dort die Webseite zu speichern. Diese Online-...