Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Modem bricht verbindungsaktion ab (keine Chance ins net zu kommen) Wieso?????

Mein problem ist folgendes:
Habe usb modem (Typhoon redfun modem V.92 ready/56K)
Angeschlossen. ("powerlampe" leuchtet software ist installiert.)
Wenn ich mich einwähle (by call) dann leuchtet die lampe "in use". Nach circa 1 minute wird der vorgang abgebrochen (also geht auch die in use lampe aus) und es wird mir folgender text angezeigt:  
Sie haben entweder eine falsche Amtsholung eingegeben oder ein ungültiges gerät für den verbindungsaufbau gewählt.


Auf dem Pc ist Win 98 das modem/anschluss ist analog. Ist sehr wichtig, freu mich wirklich über jede Hilfe und Antwort!!!!!


???
MFG



Antworten zu Modem bricht verbindungsaktion ab (keine Chance ins net zu kommen) Wieso?????:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal gucken an einem anderen PC, bei USB ja ein Problem. Wenns da auch so ist, dann wirds am Modem liegen.

Stell mal den Lautsprecher vom modem an (wenns einen hat)
Solltest dann ein freizeichn vor dem einwählen hören.

Musst du evtl. ne 0 vorwählen? Dann nicht vergessen das einzustellen.

Schau zunächst mal in den Modemeinstellungen nach. Im Regelfall ist dort die Option "vor dem Wählen auf Freizeichen warten" aktiviert. Nimm da mal den Haken raus.
Anschließend mal den Modemlautsprecher einschalten (falls vorhanden) um zu hören, was passiert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antworten
Das Problem war, dass es nicht mein PC ist. Und ich wäre nie auf die Idee gekommen das die Ländereinstellungen falsch sind. Der war auf England eingestellt.   :-[


Trotzdem Danke das war auf jeden Fall hilfreich auch wenn es nicht "mein" entscheidener Fehler war den ich gesucht habe

MfG


« gericom notebook läd betriebssystem nichtpc stürzt bei spielstart total ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!