Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Fehlercode 10 grafikkarte verwendet keine reccourcen

Hi ich hatte vorher eine geforce7600gs und jetzt geforce fx5600..der treiber lässt sich installieren jedoch ohne wirkung..ausser das alles extrem langsam geht..im Gerätemanager mit Rufzeichen versehen und code 10..weiters das gerät verwendet keine reccourcen da ein fehler aufgetreten ist..

E/A-Bereich 03B0 - 03BB wird verwendet von:
  SIS Prozessor-zu-AGP-Controller
E/A-Bereich 03C0 - 03DF wird verwendet von:
  SIS Prozessor-zu-AGP-Controller
Speicherbereich 000A0000 - 000BFFFF wird verwendet von:
  SIS Prozessor-zu-AGP-Controller

weiters eigenschaften von Standardmonitor= keine der grafikkarteninformationen sind verfügbar..

ich persönlich kenn mich ja mit dem ganzen nicht so aus...aber könnte es sein das die alte graka noch reccourcen verwendet die die neue jetzt gebrauchen könnte oder so..





Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: PCI-KarteIch habe auch neue Software installiert: 175.16_geforce_winxp_32bit_international_whql_b


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. (Gerätemanager--grafikkarte)
Die Fehlermeldung lautet: code 10

 



Antworten zu Windows XP: Fehlercode 10 grafikkarte verwendet keine reccourcen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..Fehler im Gerätemanager?

..Fehler im Gerätemanager?

Entschuldige kann dir nicht ganz folgen..
wie meinst das?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

start/Systemsteuerung/System/Hardware/Gerätemanager

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
..Fehler im Gerätemanager?
Lesen. was der TO schreibt, bildet im Allgemeinen:
Zitat
..im Gerätemanager mit Rufzeichen versehen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok carpenter, aber fange nicht wieder an mir auf den Geist zu gehn..als würdest du! nie was überlesen und etwas freundlicher auf Fehler aufmerksam machen, geht auch!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
und etwas freundlicher auf Fehler aufmerksam machen
Denke doch einfach, bevor du postest.
Hilft enorm!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..das sagst gerade du! Mir.


MS zu Fehlercodes im Gerätemanager: http://support.microsoft.com/kb/310123/de
(durchscrollen... bis 10...)

Mitunter hilft, nochmals deinstallieren, auf "Standard-VGA" festlegen, neu starten und danach die Treiber der neuen Grafikkarte erneut installieren.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dürfen wir erfahren,wie der tausch der grafikkarte im detail vonstatten ging?
ich vermute,man ist nach CB manier vorgeangen:
Alte raus, neue rein,nun über probleme klagen.
oder doch nicht?

Hey erstmal danke für eure vorschläge..hatte aber leider noch keinen erfolg damit..


Dürfen wir erfahren,wie der tausch der grafikkarte im detail vonstatten ging?
ich vermute,man ist nach CB manier vorgeangen:
Alte raus, neue rein,nun über probleme klagen.
oder doch nicht?
Datum/Zeit: Heute, 06:28:40
Autor: pankie


Jap so is es leider passiert. :-\.ich vermute das der alte treiber die benötigten reccourcen in anspruch nimmt..welcher sich aber nicht deinsllieren lässt..bzw. sind noch einträge in der regestry die sich nicht löschen lassen..auch nich mit ccleaner oder so..
Hab auch mal versucht in den Abgesicherten modus zu gehn und dort alles was mit nvidia zu tun hat zu löschen..dann den neuen wieder deinstalliert so das er auf standard lief..
aber ihr habts erraten--> neuen installiert -> code 10-reccourcenkonflikt..
Also ich weiss mir keinen Rat mehr..Bitte helft mir..
Mfg Markus
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun,dann hast Du ein problem,das bisherige vorgehen war generell falsch,nun ist handarbeit angesagt,um das problem zu lösen.


Oh - da war w2 wieder schneller...

Um mal "in Bildern zu schreiben" - das Deinstallieren von Geräten (und deren Treiber) und der folgende "Shutdown" sind ungefähr so etwas wie "der Buchhalter schließt das Geschäftsjahr ab". Dann beginnt das neue Geschäftsjahr -> nach Neustart die Neuinstallation.

Reste vom Vergangenen können da noch in der Ecke liegen, nehmen auch Platz weg - stören aber in den wenigsten Fällen. - Wenn nun solche Tools wie CCleaner in's Spiel gebracht werden, hebe ich am Liebsten die Hände und sage - von hier an alleine weiter - "pfusche ruhig mit Autowerkzeug im Uhrwerk" (aber bitte ohne mein Zutun).

Hast Du denn vor dem Kauf der Hardware genau geprüft, ob das Board mit dieser beabsichtigten Hardware umgehen kann und sind es die richtigen Treiber zum BS? (Wird vermutlich so sein, daß diese Fragen vorher abgeklärt wurden - aber das weißt nur Du.)

Ohne die Hardware vor sich zu haben, kann nur auf Deine Symptombeschreibung reagiert werden - da sind wir bei den gegenwärtig beschriebenen Handlungen und Zuckungen des PC am Ende der Rätselei.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@pankie:
hehe,ich hatte mir nach der beschreibung sowas gedacht,leider wird derartiges vorghen immer noch in einigen zeitschriften und internetseiten beschieben.
Die feinheiten der nvidia treiber sind nicht jedem bekannt,aber das ist eine andere geschichte.Bei intresse kann ich Dir dazu gerne etwas per Pm sagen,aber als gast kannst Du das nicht nutzen? oder doch?


« Bekomme keine Treiber Sounk. AC 97 Realtek installiertIch suche einen Treiber für den Flachbettscanner MD 5345 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....