Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mein Computer lässt sich zwar anschalten, aber Windows startet nicht.

Hi zusammen,
ich weiss nicht mehr weiter, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.
ich habe einen laptop von dell latitude d610, der startet zwar aber nur bis das dell logo und der balken erscheint. der balken bewegt sich ca 1/4 dann bleibt er stehen und nix geht mehr.
auf der troubleshootingseite von dell alles ausprobiert, accu, dimm, cd rom einzeln entfernt und neu gestartet, weiterhin fail.
config: win xp, 2gb ram,
ich hatte vor noch das bios upzudaten, aber dafür muss das ding erstmal ins system..grrrrmml
da man ja, wenn überhaupt, keinen support von dell bekommt, wenn der servicezeitraum beendet ist, seid ihr meine letzte hilfe.
was kann ich noch tun ????
lg
dedda 

« Letzte Änderung: 12.08.10, 19:49:32 von Deeda »


Antworten zu Mein Computer lässt sich zwar anschalten, aber Windows startet nicht.:

Starte mal ins Bios und schau nach ob deine Festplatte erkannt wird. Klingt nach fehlen einer Hardwarekompenente.
Eventuell mal auch das Datum kontrollieren. 

ich komme gar nicht ins bios. derlappy startet, dann kommt dell logo mit ladebalken, der sich kurz bewegt und dann stehen bleibt. auf tastatur f2 f12 reagiert er nicht. es kommt aber auch keine übliche anzeige in der rechten oberen ecke mit der aufforderung diese tasten zu benutzen, so weit läd er scheinbar garnicht.

Suche die Biosbatterie, soweit das Ding eine hat. Diese für ca 10 Minuten entfernen, wieder einsetzen und Start versuchen. Wenn geklappt Datum nicht vergessen.

batt gefunden und abgeklemmt. weiterhin selbe fehler...nur die anzeige des dell ladebalken
batt angeklemmt. fehler bleibt..nur anzeige dell ladebalken
ich komme in kein bios, nix geht nix wird angezeigt, kein f2 kein f12, lediglich dieser blöde ladebalken, der sich keinen milimeter bewegt.

Vielleicht ist deine Tastatur im Eimer. Hast du ne möglichkeit eine Andere Tastatur mittels PS2 oder USB zu versuchen? dann versuche es mal.

auch usb tastatur bringt keine änderung.
ich habe keinen plan mehr, vielleicht sollte ich das ding einfach in die tonne kloppen  >:(
aber der ehrgeiz...
vielleicht hat ja doch noch jemand ne zündende idee.
wie kann ich das bios umgehen, also durch die hintertür rein ?

Sind irgend welche externen Geräte angeklemmt? Wenn ja alles entfernen. Auch Speicherkarten welche im Slot stecken.
Weiteres wäre noch die Möglichkeit, dass die Festplatte defekt ist und daher das Bios nicht weitergeht. dell ist nähmlich auch eine eigene Wissenschaft.
Versuche mal wenn es möglich ist die Festplatte abzuklemmen.
in der regel wenn das gerät im Bios hängenbleibt und keine Maßnahmen welche wir schon versucht haben helfen, ist das Gerät defekt. 


« AMD sempron 3300+Was ist die Hardware HID Non-User Input Data Filter; »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...