Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und die sind Leistungsmäßig vergleichbar mit der xfx?
Tut mir leid dass ich so viel Frage, aber was Grafikkarten angeht
blicke ich mal gar nicht durch. :\

wäre die  vergleichbar mit der xfx? also was leistung angeht?http://www.alternate.de/html/product/information/pageBuilder.html?kind=pcbuilder&componentType=required&articleId=867678&className=graphicscardPCIe

« Letzte Änderung: 17.11.11, 20:45:09 von s1mPeL »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Leistung der Grafikkarte bleibt gleich, egal welcher Hersteller diese herstellt. Außer es ist eine übertaktete Version, also OC. Hier kommt es drauf an,wie stark der Hersteller an den Taktraten rumspielt. XFX ist auch ein guter AMD Grafikkarten Hersteller. Aber wenn das zu viel ins Geld geht, dann holst dir nen guten AMD HD 6870 von einem guten Hersteller. HIS ist ein sehr guter Anbieter von AMD Karten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also bleibt festzuhalten die XFX die ich hier gelinkt habe ist hardwaretechnisch genauso gut/schlecht wie die gtx560 die ich hier gelinkt habe? Bei Nvidia sind derzeit aber die Treiber besser?

Würde es sich dann lohnen die 10 Euro mehr in die gtx560 zu investieren?

Freundlichste Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die 10€ Aufpreis lohnen sich auf jeden Fall.

Kannst dir ja mal ein paar Tests zu den Karten ansehen. Bei computerbase oder tomshardware wirst du garantiert fündig.

ahoi!

Leute was ist hier eigentlich immer mit euch los  ???

die hd 6870 liegt genau zwischen einer gtx 560 und einer gtx 560ti.

in manchen benchmarks, kann sie die gtx 560ti sogar überholen.

http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/nvidia-geforce-gtx-560-ti/test/nvidia_geforce_gtx_560_ti,70,2320460.html

mal ist die gtx560ti vorn, mal die hd 6870 mit leichtem vorteil für die gtx560ti, welche aber auch mehr kostet.

bitte kein fanboygelaber mehr  :-\

mfg xxx

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hach, jetzt bin ich hin- und hergerissen zwischen der XFX 6870 und der Gigabyte GTX 560 OC. :\
Die Gigabyte kostet zwar 5€ mehr, dafür liegt ein Gutschein für Batman Arkham City zu (und das Spiel kostet bestimmt mehr wie die 5€ Differenz).

Hast du die Wahl hast du die Qual.

Vielen Dank euch allen. :)

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe doch gesagt in welchen Diziplien die GTX560 OC der HD6870 vorliegt. Eine HD6870 OC habe ich jetzt nicht miteinberechnet. Die GTX560TI oder OC ist einfach schneller, vor allen in Zusammenarbeit mit mind. 4x AA. Ebenfalls hat Nvidia ein besseren Treibersupport. Die Karte (GTX560) ist mit dem Referenz Design leiser und verbraucht weniger. Das sollte reichen, wenn man nur 5-10 EUR mehr aus gibt. Außerdem kann man beim Kauf einer Nvidia GTX560 auf alternate.de ein Spiel kostenlos dazu bekommen wie den neuen Batman Titel ;). Und hier kann man gleich mal das Spiel ausreizen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Super, vielen Dank nochmal für die Kurzzusammenfassung und verzeih mir bitte dass nochmalige rumgefrage, ich war eben etwas verunsichert da so viele Meinungen aufeinander prallten.

Ich werde mir nun also die Gigabyte GTX 560 OC + Batman holen. Also zu dem restlichen System - das einzige was mir Sorge bereitet ist, dass das Mainboard schon seit bestimmt 3 Tagen auf "1-3 Tage Lieferzeit" steht. :\

Ich will das System doch heute/am WE bestellen und spätestens Monatg zusammenbauen und testen. :D

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Edit: Die Grafikkarte wird auch von BF3 maltretiert werden. :D BF3 spiele ich zur Zeit auf low und trotzdem ruckelt es noch teilweise, denke das liegt an meiner CPU, diese läuft nämlich permanent mit einer Last von 100%. Denke meine HD 6750 sollte das Spiel auf low bewältigen ohne großartig zu ruckeln.

« Letzte Änderung: 18.11.11, 11:53:15 von s1mPeL »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst ja auch ein anderes Mainbord holen, am besten von ASUS oder Gigabyte. Asrock ist ein Schwester Unternehmen von Asus und so wie man immer hört, verbauen sie etwas qualitativ minderwertige Hardware. Nur so als Tipp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tipp, die Idee kam mir natürlich auch schon weil ich ein ungeduldiger Mensch bin, jedoch sind die Mainboards, die so in meiner Preisklasse liegen alle mit einer Lieferzeit von 1-3 Werktagen deklariert. Nun habe ich überlegt ob ich einfach ein Mainboard mit einem P67 Chip hole anstatt eben eines mit einem neuerem Z68. Wobei ich eben das Mainboard was ich in der Konfig habe Preis-/Leistungsmäßig echt genial finde. Als alternative habe ich mir dieses ausgesucht:
MSI Mainboard

Was hälst du/haltet ihr so davon?

Freundlichste Grüße
s1mPeL

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schönen guten Abend,

erst nochmal vielen Dank für eure großartige Hilfe. Ich wollte nur mitteilen dass ich mir gestern folgende Teile geholt und zusammengebaut habe:

Mainboard: Asrock Z68 PRO3
CPU: Intel i5-2500k
CPU-Lüfter: EKL Alpenföhn "Brocken"
Arbeitsspeicher: Corsair DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit XMS3
Grafikkarte: Gigabyte GTX560 OC (+ Gutscheincode für Batman - Arkham City)
Netzteil: be quiet! Pure Power L7 530W
Gehäuse: Antec Three Hundrd

Bin bisher, was man so nach einem Tag sagen kann, sehr zufrieden mit meinem Rechner. :)

Freundlichste Grüße
s1mPeL


« Festplatte: Groß auf klein klonen????Grösse der Partition änder? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!