Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: PC friert ein,danach nichts mehr

Hallo erstmal...

Ich habe ein Problem,und wollte euch um Hilfe bitten:

Ich habe den PC benutzt,und plötzlich fror das Bild ein. Nach Aus- und  dem nachfolgendem Einschalten tut sich nichts mehr, also kein Beep oder sonstige Anzeichen eines Boot-Vorganges. Lediglich der Lüfter läuft an. Irgendetwas ist also defekt.

Meine Vermutung ist das Netzteil. Was meint ihr??

Der PC ist ein HP Pavilion Media Center t3640.de

FCI


Mein Computer-System:
   
Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB



Antworten zu Windows XP: PC friert ein,danach nichts mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hast Du nach dem Einfrieren den Netzschalter betätigt,

bis der Rechner abschaltete ?

Gruss A K

Der PC hat hinten keinen Netzschalter.
Der PC reagierte nicht,da blieb mir nur noch "Stecker ziehen"

Und dann hat der Rechner wohl gedacht: Jetzt ärgere ich meinen Besitzer.

FCI


Und der FCI 04 spielt auch 2:2 nach 2:0 Führung, nur Pech....


« einzelne Tasten funktionieren nichtWindows XP: SiS 7012 Audio Device - richtiger Treiber gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...