Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC leiser machen - Nur wie?!

Guten Morgen zusammen,

ich suche noch einmal Rat bei euch!
Mein PC ist für mich ein bisschen zu laut. Ich bin vielleicht auch sehr empfindlich, aber so stört mich das.

Folgende Komponenten sind verbaut:

AMD Phenom II X6 1100T
G-Skill 16 GB,
Zotac GTX 560 Ti,
128 GB Samsung SSD,

Das Gehäuse ist folgendes:

http://www.alternate.de/Thermaltake/Thermaltake+Chaser_MK-I,_Gehaeuse/html/product/881360/?

Es ist bereits eine Wasserkühlung für die CPU eingebaut. Da ich nicht weiß, wie ich diese erweitere und ob das überhaupt geht, lasse ich da lieber die Finger von.

Ist es sinnvoll die vorhandenen Gehäuselüfter einfach gegen leisere zu tauschen? Welche würdet ihr dann empfehlen?

Vielen Dank im Voraus!



Antworten zu PC leiser machen - Nur wie?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie warm wird er , wenn Du die Lüfter mal abschaltest ?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe ich bisher nicht ausprobiert. Welches Programm kann das? Und wo sehe ich die Temperaturen dann?
Die Lüfter dürfen ruhig was kosten. Wenn ich ein besseres Gehäuse brauche, könnt ihr das auch ruhig sagen.

LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Temperaturen kannst Du mit dem Tool SIW unter Sensoren checken:

Download SIW:

http://www.computerbild.de/download/SIW-System-Information-for-Windows-1567899.html

Da sehr viele "Low Noise" Lüfter angeboten werden, hier eine ganze Menge zur Auswahl:

https://www.google.de/#q=low+noise+l%C3%BCfter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Siw sollte man immer haben ...

Für den schnellen Überblick :
http://www.cpuid.com/softwares/hwmonitor.html

Ggf an Taskleiste anheften .

Damit konnte ich die Lüftergeschwindigkeiten drosseln, bei gleichzeitiger Überwachung der Temperaturen, und damit wurde der PC spürbar leiser:

http://www.heise.de/download/speedfan.html

Gruß
Bosco

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,eine Wasserkühlung ist durch die Radiatoren & die Pumpe meist schon erheblich lauter als eine Luftkühlung. Zur Lärmminderung würde ich alle Lüfter durch leisere z.B. Enermax T.B.Silence, Scythe Slip Stream , be quiet! Silent Wings tauschen & diese dann über eine Steuerung od. Mainboard einmalig auf ca. 900-1000 Umdrehungen einstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also SIW läuft leider unter WIN 8 Pro 64Bit nicht :(

Werde gleich einen Screenshot hochladen, nachdem ich den Rechner etwas belastet habe.

Liebe Grüße und Danke im Voraus!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

vielleicht läuft http://www.chip.de/downloads/PC-Wizard-2012_18853150.html
finde ich persönlich auch besser.
für die CPU http://www.cpu-z.de/ für die Grafikkarte: http://www.gpu-z.de/

« Letzte Änderung: 15.10.13, 22:11:16 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier erst einmal die Screenshots:





Der Pc ist inzwischen auch deutlich lauter geworden :(

« Letzte Änderung: 15.10.13, 22:45:41 von MRTN »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Der Pc ist inzwischen auch deutlich lauter geworden :(

Dadurch, dass die Temperaturen nach oben gegangen sind, müssen die Lüfter auch mehr leisten, also sind die Geräusche natürlich lauter.
Lass`den Rechner mal mit geöffneter Seitenwand laufen.
Du musst erstmal die Temperaturen runter bekommen.
Einbau von "Low Noise" Lüfter mit etwas mehr Leistung wären sinnvoll.
Eine innere Dämmung kann auch schon geräuscharmer wirken.
Aber erstmal müssen die Temps runter.

Hier auch noch ein paar Tips, wie man die Geräusche niedriger bekommt u.a. mit Dämmmaterial für Rechnergehäuse:

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Kurse-PC-Hardware-Die-5-besten-Tipps-fuer-den-fluesterleisen-PC-1594313.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nicht nur die Lüfter, sondern auch Festplatten können beträchtliche Geräusche erzeugen.
Eine Methode, dies zu minimieren, habe ich hier beschrieben:

http://www.nickles.de/forum/pc-selbstbau-tuning/2011/festplatten-geraeuschlos-gemacht-538768391.html

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke schon einmal!

Was wird denn zu warm? Wo muss ich das Augenmerk drauf legen?
Ich hatte eigentlich gehofft, dass die Temperaturen in Ordnung sind, da ja schon recht viele, große Lüfter verbaut sind.

Ist die Hardware denn so überfordert?

An deiner Stelle würde ich erst mal das Bios des hier mit keinem Wort erwähnten Mainboards aufrufen!

Dort lässt sich in aller Regel unter dem / den Punkten "CPU-Features" oder "PC-Health" auch die Lüftergeschwindigkeit DAUERHAFT einstellen! Ebenfalls "AMD Cool & Qiet".
Lies einfach mal das Manual zum Board!


« ThinkPad R60 AufrüstenComputerzusammenstellung so gut ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!