Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Lexmark X1170 Windows 7 Treiber

Hi,

bietet Lexmark seit neuestem gar keine Windows-Treiber mehr an? Wenn ich auf die Seite von Lexmark gehe, den Drucker auswähle und in der Auswahl auf Windows stelle, steht dort gleich, dass kein Treiber gefunden wurde. Es bietet sich nicht mal die Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Windows-Versionen auszuwählen.

Merkwürdig ist, dass der Drucker unter Geräte und Drucker vorhanden und mit einem Ausrufezeichen versehen ist. Dort kann ich sogar den Scanner (Ist ein Kombigerät) verwenden, nur den Drucker nicht.

Wenn ich die Problembehandlung öffne, wird nach einem Treiber gesucht, dann werde ich aufgefordert einen Link zum Hersteller zu öffnen. Unter dem Link bekomme ich auch eine Software (ist ein direktlink auf eine .exe-Datei), die ich dann installiere. Das scheint aber nur der Treiber für den Scanner zu sein. Der Drucker geht danach immer noch nicht.

Leider handelt es sich um den Rechner meines Onkels und ich bin nicht dort, deshalb kann ich SiW nicht installieren. Aber Hersteller und Modell sind bekannt. Windows 7 ist auch klar. Ich meine, es wäre eine 64bit-Version. Bin mir aber nicht sicher.

Falls also jemand eine Quelle für funktionierende Treiber für das Gerät hat, wäre ich sehr dankbar.

Ich habe übrigens vor dem Posten einen Link zu einem Treiber hier im Forum gefunden. Da steht jedoch explizit 32bit dabei und ich meine, der Dateiname sei identisch mit der Datei, die ich über die Problembehandlung heruntergeladen hatte. Ich vermute also, dass es wirklich ein 64bit Betriebssystem ist.

Hat da jemand einen passenden Treiber für? Der 32Bit funzt nicht.



Antworten zu Lexmark X1170 Windows 7 Treiber:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, das habe ich auch gelesen. Dafür bräuchte ich aber einen passenden Vista-Treiber. Den gibt es ja da auch nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
[???]

Complete drivers and software for setting up, configuring, and using your device with Windows 64-bit.

http://support.lexmark.com/index?page=content&docLocale=de_DE&id=DR1345

Complete drivers and software for setting up, configuring, and using your device with Windows 32-bit.

http://support.lexmark.com/index?page=content&docLocale=de_DE&id=DR12867

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, ich werde mich einfach mal damit bewaffnen und nächste Woche zu meinem Onkel fahren. Danach melde ich mich mal, obs geklappt hat.

Auf jeden Fall schon mal Danke für die Mühe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, da bin ich wieder auch wenn es etwas länger gedauert hat.

Ich habe den vorhandenen Druckertreiber deinstalliert, neu gestartet und dann den von Daniel_Düsentrieb verlinkten Treiber installiert (64bit-Version, da das Betriebssystem ebenfalls 64bit ist).

Alsdann habe ich festgestellt, dass mein Onkel beim Einsetzen der Druckerpatrone ein bisschen zu viel Plastikfolie abgezogen hat, nämlich auch gleich noch die Kontaktfolie für die Ansteuerung des Druckkopfes. Also musste er erst mal eine neue Patrone kaufen.

Jetzt ruft er an der Drucker selbst würde "normal" laufen, aber wenn er etwas ausdrucken möchte, kommt die Fehlermeldung "Kommuniation mit Drucker fehlgeschlagen".

Ich meine mich erinnern zu können, dass die Meldung schon nach dem Installieren des Druckertreibers kam, ich mich aber nicht weiter drum gekümmert habe, weil ich das mit der Patrone gesehen habe (Der Drucker hatte nur geblinkt und ich hatte auch Schwierigkeiten, ihn überhaupt davon zu überzeugen, mir die Tintenpatronen in Position zu fahren um sie entnehmen zu können).

Noch jemand eine Idee?
Oder muss ich vielleicht den 32bit-Treiber zusätzlich installieren?
Das Ausrufezeichen, welches ursprünglich unter "Geräte und Drucker" bei dem Drucker zu sehen war, ist jedenfalls weg, als wäre der Treiber nun richtig installiert.


« Rechner startet immer wieder neu.Software Download und Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...