Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Epson WF 3520 will nicht drucken

Mein EPSON 3520 Drucker behauptet, dass nicht mehr genügend schwarze Tinte in der Patrone sei. Der letzte Ausdruck sieht aber noch richtig gut aus. Der Drucker weigert sich aber, weiter zu drucken. Etwas kopieren will er aber noch.

Was kann man da machen? Oder ist das ein Trick von Epson, um mehr von ihrer Tinte zu verkaufen?

Fragt,
Aage

W7 SP1 64bit  Home Premium



Antworten zu Epson WF 3520 will nicht drucken:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn die Patrone "leer" ist, sollte auch kein Kopieren mehr möglich sein. Man weiß allerdings nicht, welche Tricks die Hersteller mittlerweile anwenden, um ihre teure Premium Tinte "an den Mann" zu bringen. Ersetze mal die schwarze Patrone ggf. durch eine günstigere Patrone eines anderen Herstellers. Ich verwende schon lange keine original Tinte der Hersteller mehr.

« Letzte Änderung: 25.10.15, 12:47:14 von Daniel_Düsentrieb »

« Bios Problemepc hat nach betriebssytem neuaufbau kein internet mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...