firefox-ende 2017 (XP)

habe gerade die ansage bekommen, daß mein firefox jetzt "firefox ESP" heißt...mit der version 52.0.1, - was nicht das problem ist, denn auch damit funktioniert NOCH alles (internet + office 2003-mailaccount), - habe aber auch gelesen, daß im sept. 2017 endgültig schluss sein soll.
fakt ist: ich habe mir zwar schon in 2015 ein anderes laptop mit win10 für den fall der fälle gekauft, arbeite aber immer noch mit meinem xp-professional am liebsten und schnellsten, abgesehen davon funktioniert mein drucker nur auf xp....und mein avast-sicherheitsprogramm läuft auch bestens.
frage also: welche alternative gibt es als internet-browser für xp ab 2017 noch???? ich habe schon recherchiert wie ne blöde, grrr...


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Avant Browser, Opera Browser als Alternative.
Wie lange da der Support noch läuft ist auch unbekannt.
Du wirst dich irgendwann mit einem anderem Betriebssystem und anderem Browser auseinander setzen müssen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Umstellung der XP maschine auf linux z.B. Lubuntu und gut ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Lass den XP nur im Heimnetz arbeiten. Keine Browser nutzen ...

Kannst ihn zur Sicherung oder für alte Programme nutzen.
Ich greife z.B. mit dem Office 2003 (XP)  auf Daten von O-2010 (w7) und O-2013 (W10) zu.
Mag die Ribbon-Optik nicht ;-D

HCK

« Letzte Änderung: 19.03.17, 14:00:14 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Äh den bloß nicht nehmen, völlig veraltet...   

Hat dir diese Antwort geholfen?

habe gerade die ansage bekommen, daß mein firefox jetzt "firefox ESP" heißt...mit der version 52.0.1, -

Das Teil heißt ESR - Extended Support Release


 
was nicht das problem ist, denn auch damit funktioniert NOCH alles (internet + office 2003-mailaccount), - habe aber auch gelesen, daß im sept. 2017 endgültig schluss sein soll.

Richtig aber das ist mit Sicherheit ein Problem. Allein schon die Tatsache, dass du mit einem Windows XP noch im Netz bist zeigt doch, dass du dir der Problematik nicht bewusst bist denn Windows XP bekommt seit drei jahren keine Patches mehr.

Irgendwann ist einfach mal Schluss und auch Organisationen wie Mozilla sehen es nicht ein, Uralt-Betriebssysteme wie XP weiterhin zu supporten. Denn sie müssen jedes Firefox-Release auf jedes OS gründlich testen. Das ergibt bei Windows XP doch hinten und vorne keinen Sinn mehr wenn selbst der Hersteller selbst (Microsoft) Windows XP schon seit Jahren nicht mehr supportet.


abgesehen davon funktioniert mein drucker nur auf xp....und mein avast-sicherheitsprogramm läuft auch bestens.

Warum muss man krampfhaft an uraltem Zeugs festhalten? Was bitte soll das für ein Drucker sein, der nur bis XP läuft? Ist das Teil 20 Jahre alt oder was?

Avast ist leider ein Drecksprogramm und allgemein hilft kein Virenscanner so wie du dir das vorstellst. Diese können auch keine Sicherheitslücken in Betriebssystemen kompensieren.


frage also: welche alternative gibt es als internet-browser für xp ab 2017 noch???? ich habe schon recherchiert wie ne blöde, grrr...

Ganz einfach: schmeiß das alte Notebook mit Windows XP weg. Oder installier ein Linux drauf. Aber XP krampfhaft weiterzunutzen kann keine Option sein.

« Festplattengeschwindigkeit sinkt auf 1MB/secCanon Pixma Pro 9500 Problem nach Druckkopfreinigung »