Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hilfe beim PC Aufrüsten

Hi Leute,

ich möchte von meinem Schwiegervater den PC Aufrüsten.
Allerdings ist die Verbaute Hardware nicht mehr die beste und denke daher das da nichts mehr zu retten ist.
Er hat drin das :

Motherboard:MSI FM2-MA-P33
CPU: AMD Athlon X4 750K (3,4 GkZ)
Grafik: GeForce GTX 660
RAM: DDR 3 16 GB
Netzteil: Silent Power 600 W



Ich würde Ihm gern die GTX 1060 an GRAKA verbauen so wie die CPU FX 8350.

Ich denke aber das Board unterstützt die Komponenten nicht mehr.
Die Kosten sollten so gering wie möglich gehalten werden daher suche ich nach Gebrauchten Teilen.
Was würdet Ihr für ein Motherboard empfehlen?



Antworten zu Hilfe beim PC Aufrüsten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was soll mit dem rechner gemacht werden? Spielen oder surfen? Nur für internet ist die gurke mehr als ausreichend. Sollte sie aktuell zu Lahm sein, kann man sie mit bordmitteln tunen.
Bios würde ich auf B.6 aktualisieren, kosten nixnund spiele profitieren davon.

Als CPU wäre laut Hersteller Maximal eine  AD660KWOA44HL möglich, sind gebraucht recht günstig zu bekommen.


Ist aber abhängig davon, was mit dem rechner  gemacht werden soll.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja sollte für games sein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn für spiele, wird es teuer. Du kannst mal schauen, ob die genannte CPU Ausreicht für Deine spiele. Die hardware veraltet leider sehr schnell.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Daher dachte ich an die Komponenten welche ich aufgeführt habe. Zzgl passendem Board. Wie gesagt gebraucht. Da würde ich mit ca 250 Euro fast hinkommen. Zumindest was ich gerade gesucht habe eventuell den Vorgänger der gtx 1060

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte informiere Dich genau, welche Spiele einen Octacore komplett auslasten, der energiebedarf ist erheblich, soweit ich weis, sind das nur sehr wenige spiele.
Muß es zwingend eine Nvidia karte sein? Eine AMD reicht auch, wenn man nicht das neuste nimmt.
Guck mal welche quad core CPU vom aktuellen bord unterstüzt wird und was sowas gebraucht kosten würde. Dann kann man ohne neuinstallation wesentlich mehr leistung herausholen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also es kann auch sehr gerne eine andere Grafikkarte sein. Das ist kein Ding. Es sollten dann eben auch die aktuellen Spielen möglichst auch höchsten Einstellungen laufen können daher dachte ich denen an den Prozessor den ich vorgeschlagen habe. Wie gesagt ich würde dann auch das passende Board dazu kaufen.
Ich würde dann wenn ich wieder zuhause bin mal genau nach einem Board schauen was ich mir da vorstellen würde und da würde ich euch die Zusammenstellung nochmals schicken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als günstige alternative zur 1060 empfehle ich die GTX 780. Gebraucht bekommt man die schon um die 90 € und von der leistung ist diese nur knapp unter einer gtx 1060 6GB!!

Als CPU könntest du AMD Athlon X4 760K nehmen. Sollte auch günstig sein auf ebay usw.

Oder wie q1 bereits sagte : AMD A8-6600K 3.9GHz Quad Core 4MB Socket FM2 A1 AD660KWOA44HL



MfG

« Letzte Änderung: 26.12.18, 13:24:46 von feysi »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die GTX 780 gibt es ja in 2 varianten einmal als GTX 780 oder dann als GTX 780 TI.

ist das änlich oder ist die Ti besser?

die GTX 780 hat ja 3 GB wenn ich das richtig gesehen habe.

was wehre mit der GTX 1050? die hat 4 GB und ist auch günstiger als die
GTX 1060 (6GB)

« Letzte Änderung: 26.12.18, 16:52:09 von Länglich »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die GTX 780 Ti wäre etwas besser, Grafikspeicher ist nicht immer alles. Mit der vorgeschlagenen CPU sollte es nochmals für schmales geld einen Leistungsschub geben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also ist die 780 Ti besser als die 1050?

mit meiner vorgeschlagenen cpu brauchen wir sicher ein neues board.

ich dachte da an das AS Rock 970 Pro 3 oder das Gigabyte GA970 A UD3

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die von Mir vorgeschlagene CPU braucht nur gekauft zu werden und nach biosupdate auf das vorhandene bord eingebaut zu werden. Eventuel neuer Kühler, fertig. Eine windows neuinstallation muß nicht gemacht werden, spart zeit und nerven.
Die 780 TI ist nicht unbedingt besser, aber ausreichend.
Du hast ja nicht soviel geld, deswegen scheibchenweise schauen, welches bauteil wieviel bringt.
Wenn unbedingt neues bord, nim das gigabyte, jedoch mit neustem bios.
System darf dann auch neu instaliert werden, eventuel eine 512 Gb SSD mit verbauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich sagte ja 780, also mein ich auch 780 :D

Die ti würde dich etwas mehr kosten. ist aber auch nicht viel besser.

Die 780 ist ein tick besser als die 1060 3GB und schlechter als die 1060 6GB. Schlägt die 1050 und 1050Ti aber.

Damit sollten alle aktuellen titeln auf mittel bis hoch mit ca. 60 fps (je nach CPU und spiel versteht sich) laufen.


MfG


« fehler out of memorySystemumzug »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

CPU
Siehe Prozessor ...