Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Läuft auf meinem Rechner Windows XP?

hallo!

ich hab einen recht alten rechner mit 168 MB arbeitsspeicher und möchte gerne wissen, ob es möglich ist, darauf windows xp zu installieren. was sind die anforderungen für xp? gibt es da im netz so etaws wie einen "test"?

gruß,
dietmar



Antworten zu Läuft auf meinem Rechner Windows XP?:

Also was haste denn sonst noch so im Rechner??
An deiner Stelle würd ich mir Windows Xp Lite holen. Das läuft sicher.



Mfg

also ich hab zwei festplatten mit je 4 GB, einen prozessor mit leider nur 300 MGHZ. frage: ich habe derzeit windows 98 oben und auf einer der beiden platten ausschließlich daten. wenn ich xp installiere auf der anderen festplatte, bleibt die daten-platte dann erhalten und kann ich darauf zugreifen?

mgf,
dietmar

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lass es lieber, Die Platte ist zu klein für XP und die MHz sind auch ungeügend. Ich hab mal ein Rechner mit 300 MHz kriechen sehen mit XP. Qualvoll langsam. Kannst vergessen.

Habe einen 233MHZ mit 128MB ram und 2,5 GB HD und XP-pro läuft einwandfrei

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Begriff ist natürlich dehnbar. Bei dem 300er wo ich es gesehen habe, dauerte es 10 Minuten bis die Sanduhr nach dem booten weg ging. Das meinte ich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Von den RAMs her reicht der eigentlich und die Festplatte ist eigentlich ausreichend, XP braucht ja "nur" 1-2 GB.

Wobei selbst auf meinem "sekundär" Rechner XP allein schon einen Tag gebraucht hat für die Installation, was ich auf ner LAN auf meinem "primär" Rechner in ner halben Stunde geschafft hab (null Lust, jetzt die Daten hinzuschreiben, guggt ihr halt auf meiner Page unter "Ich persönlich - PC-Systeme")

Aber von der CPU her scheint mir das doch etwas gewaagt, Windows 2000 oder ME wären da wohl angebrachter..

blöde frage (sorry): kann ich die festplatte mit daten so lassen wie sie ist? oder gibt es bei xp ein anderes "datensystem" wi bei windows 98?

Ideal für Win98-SE update . Prüfe mit EVEREST , ob noch freier Platz für Ram da ist usw.
GGF mit Speicher , oder grösserer Platte aufrüsten .....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du XP installieren willst, mußt Du auf jedenfall den grafischen Schnickschnack deaktiviren, also die "Klassik" Oberfläche ohne Bonbon-Optik, dann könnte es gerade so reichen!!
Aber der Doc hat recht-viel Freude wirst Du nicht haben!!

Wie wärs mit Suse Linux-bald kommt 9.3(15.April) raus geht mit den Resourcen schonender um als Win und ist flexibel in der Anpassung!! ;)

http://www.edv-buchversand.de/suse/index2.html

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Äh, was meinst du jetzt ? Die Frage ist wirklich blöd - blöd fomrmuliert  ;)

WinXP braucht eine eigenstädnige Festplatte bzw. Partition, bei der Installation kann man allerdings festlegen, auf welcher (primären!) Partition XP installiert werden soll, gegeb. wird dann automatisch vorher formatiert.

98Se kann aber auf einer anderen Platte (/Partition) bleiben und ist nacher immer noch bootfähig, was ein großer Vorteil gegenüber z.B. ME ist..

okay, nochmal  ;) - ich habe zwei getrennte physische platten mit je 4 GB. derzeit habe ich win 98 oben. auf der einen platte möchte ich xp installieren. auf der anderen platte sind derzeit ausschließlich daten. kann ich nach der xp installation auf die platte mit den daten zugreifen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo.Ich hab eine Win98 Platte FAT32 in einen XP Rechner als Zweitplatte eingebaut und diese Platte wurde Problemlos erkannt und auf die Daten konnte ich auch zugreifen.Aber ob die MHZ und Ram ausreichen kann ich dir auch nicht sagen.Vielleicht mal eine Platte(die mit den Daten)abnehmen zur Sicherheit und die mit Win98 formatieren und WinXP drauf.Auf jedenfall jeglichen schnickschnack abstellen.Sorry, keine Garantie das es funzt.

Bei einem 566 MHtz Celeron mit 256 MB läuft XP einwandrei. Auch im Bonbbon-Modus.Alles dauert ein bißchen, weil immer viele Daten vom Arbeitsspeicher auf die Festplatte und zurück geschaufelt werden müssen (Auslagerungsdatei), aber sonst alles gut. Speicheraufrüstung macht Probleme (erkennt keine zweiseitigen Speicherriegel), das ist noch nicht gelöst.

das es bei dir (fast) flüssig läuft liegt am arbeitsspeicher!!!
man kann auch mit 1,5 ghz versuchen xp zu installieren und wenn man nur 128 mb ram hatt bringt es trotzdem nichts!!!!!


« HT geht nicht[b]AMD Sempron 2800+[/b] »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...

PCI Schnittstelle
PCI ist eine Kartenschnittstelle auf dem Mainboard. Man unterscheidet die Kartensteckplätze in die alten ISA - Ports und PCI - Ports. Siehe auch Schnittstelle...