Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Voice Over IP

Hi Leute. Vielleicht kennt sich ja einer von eich etwas besser aus in dem Gebiet.Ich jedenfalls komme nicht mehr selber weiter seit zwei Tagen.
Nutze neuerdings nun Voice Over IP mit der Fritz Box 5050 .Mein analoges Telefon ist an die Fon BOX angeschlossen und diese ans Internet. Nun kann ich zwar schon raustelefonieren per Internet,jedoch wenn ich von meinem Handy aus bei mir anrufe, dann höre ich es zwar im Handy läuten, jedoch tut sich bei mir daheim nichts.Kein Ton nichts.Das Lämpchen,welches leuchtet,wenn ich raustelefonier, ist dann auch nicht an und es ist halt so, als ob niemand anrufen würde.Irgendwelche Vorschläge??



Antworten zu Voice Over IP:

Hast Du denn eine VOIP-Tel-Nummer bekommen ?
Sonst geht das nur mit Telefonen im Netz , die eine IP haben !!!
Wenn Du deine normale Nummer anrufst , musst Du ein Tel an der Normaldose haben .Oder eine Rufweiterleitung auf deine VOIP-Tel# .....

Nachtrag / Korrektur : Raustelefonieren über VOIP geht natürlich , da der Provider die IP auf einen Server nahen am gewählten Ortsnetz routet , und dort ins Ortsnetz übergibt . Nur ECHTE VOIP Nummern werden im I-Net verbunden .

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist nicht richtig. Auch Festnetznummern können durch das Internet angerufen werden. Sonst wären ja auch spezielle Fon Router , die das analoge Telefon in sich aufnehmen können, nicht nötig. Ich denke aber ich habe das Problem bereits gefunden, da ich noch eine zusätzliche Festnetznummer in den Einstellungen des Routers angeben muss.Kann es aber noch nicht testen,da ich nicht daheim bin. Das Ergebnis werde ich dann posten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK. Habe nun 3 mal mit dem Support von 1und1 geredet und diese sind einfach nicht in der LAge mir zu sagen, wo das  Problem ist. Gibt es denn keinen in diesem Forum, der bei sich Voice Over IP eingerichtet hat??Hardwaretechnisch gesehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo erstmal,

ach so, du bist auch bei eins und eins.
Ich habe das gleiche Problem bei einem ISDN-Anschluss.
Dort musste ich eine meiner MSN-Nummern in der Box angeben und bei 1und1 freischalten lassen, damit ich damit VoIP mach kann.

Liegt diese MSN jetzt nur auf der VoIP-Leitung, dann kann ich die leider auch überhaupt nicht anrufen.

Mein ISDN-Telefon würde klingeln, aber das wäre ja dann die richtige ISDN-Leitung und nicht VoIP.

Ich hatte mal die Vermutung, dass die Box nicht dauerhaft mit dem Internet verbunden ist und daher ein Anruf auf die Nummer natürlich nicht bis zu deinem Telefon durchgeschaltet werden könnte.
Ich habe es gerade mal ausprobiert, bin im Netz (also damit sollte 1und1 auch meine IP kennen, wohin geroutet werden sollte, aber dennoch kein klingeln auf dem VoIP-Telefon.
Anrufen von dem VoIP Telefon zum Handy geht wieder.

Ich habe auch bereits mal angemerkt, was passieren würde, wenn ich mein ISDN runtersetzen würde auf ein Analog-Anschluss und dabei würde zufällig mein Nummer, die für VoIP freigegeben wurde auf meinem ISDN Anschluss entfernt und jemand anderes würde die Nummer dann irgendwann mal bekommen, wo dann der Anruf auf die Nummmer hingeroutet würde (zu mir (VoIP) oder zum neuen Besitzer (Analog)). Auch darauf konnte mir niemand bei 1und1 eine Antwort geben.

Ich habe auch noch keine richtige Lösung für das ganze.
Hast du evtl. mal bei AVM nachgefragt (gehe davon aus, dass du die Box von AVM bekommen hast), ob die evtl. ein Firmwareupdate haben, was das ganze verbessern würde? Bei mir hat es aktuell leider nichts gebracht.

Falls du eine Lösung zu deinem Problem gefunden hast, bin ich natürlich daran interessiert.

Aber ne richtige Erklärung habe ich dafür auch nit

Hey
kennt einer von euch eigentlich vieleicht einer oder mehrere Seiten im Netz wo man alles über VoIP finden kann?
Ich würde gern mehr über die Technik und die Funktionsweise wissen.
MFG Meph

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe jetzt mal in einem anderen Forum nachgelesen.Dort wurde genau die gleiche Sachlage damit behoben, dass beide Kabel, die zum Splitter führen, mit einem RJ45 Kabel angeschlossen werden(Kein Cross Kabel),da 1und1 nur ein RJ45 Kabel für diese Verbindung mitliefert und das andere ein 4adriges Kabel ist(Komischerweiße Cat5 Stecker). Werde es abend probieren und werde mich dann abends nochmal melden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hört sich interessant an.

Bitte wirklich um Rückmeldung, wie gesagt, das gleiche Problem liegt hier auch vor.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So.Bin nun daheim. Kaum wollte ich was essen,schon klingelt das Telefon........ ???    
Ja.Genau.Das Komische dran ist.Gestern hat es nicht geklappt.Nun funktioniert es. Ich habe kein Kabel ausgetauscht.Es funktioniert nun einfach nach 5 Anrufen bei 1und1. Das Einzige was noch nicht so klappt, bin aber dabei dies auch noch in den Griff zu kriegen, ist, dass es erst bei dem anrufenden zwei mal klingeln muss, bis es bei mir klingelt.Aber besser so,als gar nicht. Qualität ist auch ok.Eigentlich fast genauso wie beim Festnetz.
@Walterschmitz
Also der PC muss nicht an sein,damit dein Router eine IP kriegt.HAuptsache ist,dass das Lämpchen bei "DSL" leuchtet,dann ist "theoretisch" Voice Over IP möglich.
Was die Firmware betrifft, so habe ich von Vornhinein, gleich die Aktuellste aufgespielt, die bei 1und1 zur Verfügung steht.Die Kabel sind bei dir auch richtig angeschlossen??Wenn du ,so wie ich, die Fon Box 5050 bekommen hast, dann solltest du auch entsprechende Kabel bekommen haben.
Graues 4 ädriges Kabel -> Ist für Verbindung zwischen Fon BOX (Ausgang "DSL") und Splitter (Eingang "DSL")
Das schwarze 8ädrige Kabel, ist für Verbidnung zwischen Fon Box (ISDN/Analog Ausgang) und Splitter (Mittlerer TAE Stecker).Dazu muss das Ende für den Splitter, über ein Adapter,welcher auch dabei war, geschalten werden,sonst gehts ja nicht.Als letztes verbindet man das analoge Telefon mit dem jeweiligen konfigurierten Anschluß (Fon1,Fon2 oder Fon3).
Bei der Konfiguration des Routers,muss darauf geachtet werden,dass NUR dort die Vorwahlnummer des Ortbereiches eingegeben wird,wo es auch ausdrücklich verlangt wird(Sieht man ja an getrennten Balken für eine Eingabe). In der Einstellung der "Nebenstellen" im Router, muss als Rufnummer der Nebenstelle, die bei 1und1 im Control Center angemeldete Nummer ausgewählt werden.Hier zum Beispiel ist die Vorwahl nicht angegeben.Als zusätzliche Rufnummer,muss im ersten Balkan dann noch "Festnetz:Analog" , gewählt werden.Bei der Einstellung "ISDN Geräte" muss wohl bei dir noch deine ISDN angegeben werden. Leider habe ich selber wie bereits erwähnt, kein ISDN und nur analog.Aber ehrlichgesagt, wer braucht schon noch ISDN,wenn er DSL mit mehreren Telefonanschlüssen konfigurieren kann.Halte mich doch auch auf dem laufenden,wie es bei dir ausgehen wird. Wenn du willst, kann ich dir auch Screenshots,meiner Konfiguraion schicken.Ist aber wie gesagt kein ISDN bei mir.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ach ja.Noch was.Hast du die Ports 5070 und 5072 freigegeben?? TCP Ports meine ich.
Und das Kennwort, für die Fritz Box, muss das gleiche sein,welches du bei  1und1 im COntrol Center angegeben hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Übrigens. Es muss doch kein Port freigegebene werden.Hab soeben alle offenen Ports gelöscht und IP Telefonie funktioniert auch so,obwohl in der Anleitung steht, man muss die Ports freigeben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

also ich habe die AVM Box Fritz!Box Fon Wlan. Ich habe das aktuelle Firmware von AVM draufgespielt.

Die Einrichtung sollte soweit auch richtig sein, so wie du es beschrieben hast, nur die Portfreigabe habe ich nicht drin. Aber da schreibst du ja selbst, dass diese nicht unbedingt sein muss.

Ich kann per VoIP raustelefonieren, nur reintelefonieren kann ich damit nicht.
Das DSL Lämpchen leuchtet auch, daher sollte VoIP laufen.
Das Passwort zwischen COntrol-Center und der Box sollte auch richtig sein, da man sonst ja überhaupt nicht raustelefonieren könnte, oder geht das dann doch?
Ich denke nicht!

Es klingelt bei mir nur eine ISDN-Telefon, wenn ich die VoIP Nummer anrufen.
Bei 1und1 kann man ja auswählen, ob die Nummer angerufen wird und dann auf ISDN oder VoIP geht, genauso wie beim raustelefonieren.

Auch wenn ich bei ISDN die Nummer wegnehmen, klingelt mein Festnetz leider nicht.

Habe auch noch keine richtige Lösung gefunden.
Und ISDN würde ich gerne wegmachen, aber die Telekom will dafür richtig Schotter sehen, was ich persönlich nicht einsehe. Wird aber demnächst so gemacht ;-)
Weil zu teuer!!!

So nun gut.
Hast du mal von 1und1 die Technik-Hotline, dann sprech ich mit denen mal. Ich habe nur kostenpflichtige Nummern, falls du eine Service-Nummer hast, wäre ich interessiert.

Naja, leider noch keine Besserung bei mir.Schade

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe noch einen Fehler in der Log-Datei von der Box gefunden:

Zitat
25.04.05 15:22:21 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:4912345678@1und1.de. Fehlergrund: 487

wobei jetzt 4912345678 für die Telefonnummer des Anrufers steht, wenn diese eingetragen bzw. übertragen wird.

Kann in der Hilfe dazu aber nichts finden.
Hat jemand eine Idee?

« festplatte-unterschiedGrafikkartentreiber gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Voice over IP
Siehe VoIP. ...

Failover
Ein Failover ist eine Ausfallsicherung zum Schutz bei einem Serverausfall. Hierbei werden ausgeführte Anwendungsprogramme nach Ausfall eines Zentralrechners auf eine...

Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...