Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

* RAM Speicher *

Hallo!! Bin was die Hardware angeht leider nicht so fit. Ich wollte schauen was ich für einen speicher habe um den evtl. aufzurüsten. So, dann bin ich auf die Systemsteuerung gegangen und auf System. So, da zeigt es an das ich 256 RAM habe, nicht sehr viel schätze ich mal.  :) Das steht nur so da. Ich weiß deswegen nicht ob es nen DDR Ram ist oder was es auch sonst noch gibt und wie viel pole der hat weiß ich auch net. Muss ich da extra den PC aufmachen oder kann ich das auch so rausfinden??  ???
Dann noch eine frage: Sollte ich mir zwei neue RAM speicher kaufen, evtl. 2 x 512 oder meinen alten drinnen lassen und nur einen 512er dazu? Ich hab mal irgendwo gelesen das es zwei gleiche sein sollten.
Also, danke für eure Hilfe!

Gruß, Nadja.

PS. Jetzt schon mal ein riesen DANKE für Antworten.



Antworten zu * RAM Speicher *:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde mal das System mit Everest (Home) auslesen.. Da solltest du rauskriegen was für ein Typ gerade drinnen ist und noch mehr..

Download Everest Home Edition 5.1

Worauf du achten solltest :

  • Typ (DDR / SD / ...)
  • Taktung (FSB 266, 333,...)
  • Hersteller


Am besten wäre es natürlich zwei neue RAMs zu kaufen, weil man da sicher gehen kann. Den alten könntest du zwar drin lassen, aber das System könnte dadurch instabiler werden. Außerdem arbeiten die RAMs nur so schnell wie der langsamste.. Also wenn du gleich zwei schnellere einbaust wird dadurch das System natürlich schneller. Musst halt selbst entscheiden - vor allem wie viel du ausgeben willst / kannst

Hallo Nadja. Zuerst einmal weiß ich nicht, was für einen Rechner du hast. Wenn er schon älter ist, läßt er sich vielleicht nicht aufrüsten. Aber du könntest mal versuchen über:
Start -> Ausführen -> dxdiag eingeben und auf Enter. Das funktioniert nur, wenn du DirectX auf deinem PC hast. Da sollte dein RAM drin stehen. Es gibt noch SDRAM, der etwas langsamer ist. Aber um die Pole brauchst du dich nicht zu kümmern, wenn du weißt, welchen RAM du hast. (SDRAM paßt nicht in DDR RAM und umgekehrt!)

Zu der zweiten Frage:
Normalerweise sollten verschiedene RAM-Größen funktionieren (256 mit 512 usw.) Allerdings solltest du darauf achten, daß der größere RAM an erster Stelle sitzt, der nächst kleinere an zweiter usw.
Gruß Jürgen

 :)  :)  :)
Danke für eure gute und schnelle Hilfe! Hat mich echt gefreut. Also ich denk auch das ich zwei neue 512er kaufen sollte.
Hab mir gleich mal das Programm runtergeladen (Everest) und des ist echt super. Da zeigt es alles an.  :)

Mein Arbeitsspeicher ist im Moment:
256 MB  (PC2700 DDR SDRAM)

Aber wo steht, wie viel Arbeitsspeicher mein Mainboard verträgt, weiß ich leider nicht. Oder steht das gar net da?

Hier vielleicht noch etwas zu meinem PC:

CPU Typ   AMD Athlon XP-A, 1900 MHz (11.5 x 165) 2500+

Motherboard Name   ECS K7VTA3 v1  (5 PCI, 1 AGP, 1 CNR, 3 DDR DIMM, Audio)

Motherboard Chipsatz   VIA VT8367 Apollo KT333

LG, Nadja.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier mal ne ausführliche Beschreibung zu deinem Mainboard:
ECS K7VTA3

Also laut den Beschreibungen verträgt dein Mainboard 3 GB (max bei FSB266)..

Weiß aber nicht so genau, ob das auf DEINs zutrifft, weil du irgendwas schreibst von ECS K7VTA3 v1[/u]

Und die Artikelbeschreibung bezieht sich auf Elitegroup K7VTA3 (5.0)

Aber ich denke, 512 MB sind auf alle Fälle drinnen, 1 GB sollten noch gehen..

Kommt drauf an ob du FSB266 oder FSB333 oder noch höher wählst.. Je höher der FSB desto weniger MB RAM passen drauf

« Letzte Änderung: 12.05.05, 12:51:20 von Der olle Schwoebel »

ich finde, du solltest mit deinem PC in eine Fachwerkstatt gehen und deine Wünsche äußern.Läuft der PC mit einem größeren RAM nicht, hast du keine Kosten. Nicht alles, was theoretisch richtig ist, funktioniert auf dem PC wirklich. Du solltest dir auch die Frage beantworten, wozu brauche ich einen größeren RAM. Bis 512 ok, darüber sollte es schon eine Antwort geben.Viel Glück


« Werte bei TFT-DisplaysDruckerproblem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...