Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Apple-ID des Vorbesitzers lässt sich nicht löschen

Wir haben ein gebrauchtes iPad gekauft. Zunächst konnten wir uns mit unserer Apple-ID anmelden und das iPad normal bedienen, doch nun verlangt es immer wieder nach dem Passwort des Vorbesitzers. iCloud löschen führt nur dazu, dass das Passwort für „mein iPhone suchen“ verlangt wird. Habe mich dann dort mit meiner ID angemeldet und alles von vorne probiert, das gab aber das selbe Problem.
 


Antworten zu Apple-ID des Vorbesitzers lässt sich nicht löschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte man das gerät auf werkseinstellungen zurücksetzen? Momentan dürften keine relevanten daten darauf sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Problem hierbei ist die iCloud Diebstahlsperre von Apple.

Du musst dich mit dem Account des Vorbesitzers darauf anmelden, den Account vom iPad entfernen, und dein eigenes hinzufügen.

Möglich wäre auch, dass der Apple Support bei Vorlage von Kaufbeleg usw das iPad von dem iCloud-Account des Vorbesitzers zu entfernen.

Sonst sehe ich keinen (legalen) Weg, das iPad zu benutzen.

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Könnte man das gerät auf werkseinstellungen zurücksetzen? Momentan dürften keine relevanten daten darauf sein.

Auf Werkeinstellung zurücksetzen löst eben das iCloud Verifikatzionsverfahren aus an dem Linaa momentan ist.

Früher konnte man durch das einfache zurücksetzen von geklauten Geräten diese wieder brauchbar machen. Apple hat dies seit einger Zeit geändert.

« Suche eine Art "Freunde App" für iOS und Android gemeinsamApple Pay in Deutschland verfügbar! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!