Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: eigene bilder als diashow anzeigen

unter eigene bilder: als diashow anzeigen zeigt sich die diashow leider nicht mehr. dafür öffnet sich allerdings, ohne aufgerufen zu werden,ein
anderes photo-bearbeitungsprogram. wie stellt man das ab?



Antworten zu Win XP: eigene bilder als diashow anzeigen:

Wenn man den Ordner "Eigene Bilder" öffnet,
dann hat man doch eigentlich nur die Möglichkeit
"Filmstreifen", "Miniaturansicht", "Kacheln", usw.

Oder meinst Du wenn Du auf ein Bild rauf klickst ?

Dann klick mal direkt auf das Bild, Rechtsklick,
und geh auf "Öffnen mit..." - "Programm auswählen".
Bei "Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen"
dann ein Häkchen setzen.

Wenn Du das erste Bild mit der "Windows Bild & Faxanzeige" öffnest , kannst Du unten aud "Diashow" klicken !!  ::)


« Win XP: Totaler Absturz beim Aufrufen bestimmter Seiten...Win95: Formatieren von Windows Me »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...