Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Fehler in 16-Bit-Windows-Programm

Es geht um ein Kartenspiel (Uno). es ist auf der Partion D. Die Partion D habe ich mit einer leeren Partion mit dem Paragon Festplatten Manager 6.0 zusammen geführt. Danach hat er mir die ganzen Daten(71GB) auf D in einen Ordner "Partition 0_2" auf D gelegt. Wenn ich jetzt von da eine exe.-datei (manche exe.-dateien laufen von da aus) ausführen will, sagt er mir "datei"D:\Partition 0_2\usw... " nicht gefunden. was kann man da machen?

Ich habe mal das setup auf c gelegt. das setup ist nicht beschädigt.

checkdisk intensiv  auf D habe ich ausgeführt.
es ist eine 32bit WinXP-Version auf einem 64bit rechner.

gruß,Tommy 

« Letzte Änderung: 24.05.07, 03:17:54 von Tommy »

« Win XP: SIGN2.DEF zu großWin XP: Fehlermeldung beim runterfahren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...