Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Temporäre Dateien umlagern

Hallo leute,
Ich hab ein problem und zwar. Meine C: Partition ist so voll, das ich wenn ich was installieren will nur probleme bekomme weil ich ned genug speicher frei habe.
Und da wollt ich mal fragen ob ich die temporären Dateien nicht auf eine leerere Partition schieben kann. Also das die Temp dateien automatisch z.B. auf D: gespeichert werden anstatt auf C:

MfG Keidran



Antworten zu Win XP: Temporäre Dateien umlagern:

Hallo

lösch sie doch einfach. Brauchst Du doch nicht, oder?
Datenträgerbereinigung und defragmentierung durchführen. Dann solt wieder etwas Platz da sein.

mfg Bernd

das problem ist das keine Temporären vorhanden sind die kommen halt nur beim installieren von programmen und sind größer als Speicher vorhanden. C: ist durch verschiedene programme zugepackt.

Hi,

lad dir einfach mal das Programm CCleaner runter und mach die vorhin schon erwähnte Datenträgerbereinigung und defragmentierung...
Warum installierst du die Programme nicht einfach auf D: ?

müssen die progs den unbedingt auf c:, oder hast du nur die eine partition

CCleaner ist vorhanden und wird auch immer benutzt ^^
Also das problem ist folgendermaßen.
Ich will etwas irgendwo installieren (auf D da frei) jedoch sind die temporären dateien vor der richtigen installation so groß, das es nicht auf C passt.

Das soll mal einer verstehen *hehe*  ():-);)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

du kannst die Ordner TEMP und TMP auf Partition D legen. Dazu legst du auf D einen Ordner TEMP an. Anschließend gehst du mit Rechtsklick auf den Arbeitsplatz Eigenschaften. Dann Reiter Erweitert und da auf Umgebungsvariablen. Dort änderst du dann den Pfad bei TEMP und TMP auf D:TEMP.

ahh wunderbar. danke chris
genau das wollt ich =3


« Rechner hat keinen Sound mehr!HILFE: Browser lädt bestimmte Seiten nicht mehr. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...