Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Computer schaltet ständig ab

Hallo,

ich habe ein Problem und hoffe hier kann mir jemand helfen.
Seit kurzem schaltet sich mein Laptop häufig von selbst aus, damit meine ich er schaltet sich komplett aus, ohne runterzufahren.
Ich hatte schon den verdacht, dass ich mir nen Virus oder wurm eingefangen habe, kann jedoch keinen Scan machen, da - welch wunder- sich der Pc dabei ausschaltet.
Dann habe ich versucht Windows zu reparieren und wieder dass gleiche spielchen -> absturz.
Neuinstallation von xp -> absturz und dazu die Fehlermeldung Datei au0agzjv.sys nicht gefunden und dann kann er dass setup nicht abschließen.
Ich habe mir jetzt gparted besorgt und bin am überlegen, damit die festplatte zu formatieren. Oder hat hier jemand ne bessere Idee?

Danke im Voraus



Antworten zu Win XP: Computer schaltet ständig ab:

ne da fällt mir auch nix besseres ein wie formatieren allein um schonmal einen hardware schaden ausschließen zu können

danke erst ma für die schnelle Antwort.

na ich geh ma davon aus, dass die Hardware ok is, hat ja bis vor ein paar Tagen alles noch Top funktioniert...

na dann hab ich heut Mittag wenigstens mal wieder ne schöne Beschäftigung
 >:(

kann man nichts machen.
Thx

Hi,
eventuell ist es ein Wärmefehler.
Wann hast Du zuletzt dein Book vom Staub befreit.
Also erstmal sauber machen dann Everest aus dem Netz besorgen und installieren.
Dann mal die Temperaturen auslesen.
Platt machen kannste dann immer noch.
Vieleicht ist dein Proz.Lüfter ja auch defekt, ob der dreht kannst Du auch auslesen.

mfg  Burgeule

Zustimm ...
Aufschrauben und reinigen , auch Abluftöffnungen & Siebe absaugen.
Mal die Füsse auf Untersetzer stellen , damit mehr Luft rankommt .
Nie IN Tasche arbeiten ( schon gesehen) !!!   

Danke für die Tipps.

habe jetzt beides gemacht - xp neu installiert und lüfter gereinigt.
Jetzt läufts wieder besser und auch wesentlich leiser.

Jedoch kann ich jetzt nur noch auf Akku starten, wenn das netzteil angeschlossen ist, schmiert er beim booten ab.

Aber das Hauptproblem hat sich erledigt...also merci
 

Und Akku laden ?? WIE ?? Oder geht das auch , wenn WIN down ist ??

der akku ist voll. der hält zwar nicht lang, aber das ist ja egal.
meinte damit, wenn ich den laptop anschalten will, muss ich immer erst das netzteil rausnehmen und es auf akku booten lassen.
 

und danach kannst Du es wieder reinstecken ? Seltsam .....  :o::)

genau...ich schalt auf akku ein, lass booten, dann steck ich das netzteil wieder rein und fertig...

find das auch seltsam, aber was solls...er läuft und ist auch sehr viel leiser...da kann ich auch mit dem etwas anderen start leben
 

TOI TOI TOI , dass das hält ....  ;D


« Win XP: Problem mit BenutzerkontoWin XP: iaStor.sys zeigt Fehler an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...