Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Freier Speicher nach löschen der Partition

Hallo,

ich habe mittels der Datenträgerverwaltung von Windows XP eine überflüssige Partition gelöscht. Nun wird, anstatt den Speicherplatz der übriggebliebenen Partition zu vergrößern, in der Computerverwaltung in dieser Partition die Größe der gelöschten Partition als "Freier Speicher" angezeigt. Wie kann ich das wegbekommen?

Gruß



Antworten zu Win XP: Freier Speicher nach löschen der Partition:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
XP selbst kann das nicht, erst ab Vista.  Entweder legst du da wieder eine Partition an, oder du benutzt ein Programm (Partitionmagic, Partitionmanager = Kaufsoftware) Freeware = GParted 

Also, ich habe die Partition wieder erstellt.
Das mit den Freewareprogrammen habe ich probiert, jedoch kriege ich sie nicht zum laufen.
Reichlich bescheuert von WIN XP. Wenn ich auf löschen klicke, will ich doch die Partition weg haben und nicht den Speicherplatz verschoben!

Gruß


« Vista: Netzwerkverbindung - PopupWin XP: was bedeutet beim defragmentieren "reserviert für MFT" »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...