Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: Kann ordner nicht öffnen.

Ich habe folgendes Problem.

Ich habe z.b auf D:\programme\filme..... ca 10 ordner mit filmen drin. ich mache dan in dem ordner filme einen neuen Ordner "neue filme" und kopiere da die filme rein. Danach gehe ich in den Ordner "neue Filme" rein und möchte einen film anschauen klicke einen an und in dem Ordner ist nix drin. Dort sollte aber ein Film mit 1,3 GB sein.

Hat jemand eine Ahnung was des sein kann?



Antworten zu Win XP: Kann ordner nicht öffnen.:

Handelt es sich um ein Filesharing Programm, das die Daten dort (Verdacht wegen Ablage unterhalb vom Ordner Programme) ablegt, aber eben nur die temporär heruntergeladenen Daten? Bei Beendung des Downloads werden dann die Teildaten in einem anderer vorgegebenen Ordner zusammengesetzt oder verschoben.
Wenn das zutrifft, sollte man die Optionen unter dem verwendeten Programm finden oder den Namen bekanntgeben


« Vista: ANDERES GERAET DEAKTIVIERENcpu auslastung plötzlich bei 100% »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!