Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: winxp/system32/config/system Fehler immer wieder neustart?

Hallo

Ich habe mich hier auch umgesehn und das gleiche frage gefunden aber dies hilft mir nicht weiter deswegen hab ich neue thread geöffnet.

Mein Problem ist das ich seit 2 Tagen das Problem hab:

Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei
fehlt oder beschädigt ist:
/WINXP/SYSTEM32/CONFIG/SYSTEM

Sie können versuchen, die datei zu reparieren, indem Sie
Windows
Setup unter verwendung der originalen CD starten.
Wählen sie in der ersten Bildschirmanzeigr die Option R
um die Setupreparatur zu starten.

Das ist mein Problem wenn ich Wiederherstellungskonsole öffnen will geht es auch nicht da er immer wieder neustart macht.hab gebootet auch kein erfolg.

Will anstatt diese Fehler zu reparieren Formatieren.Aber Formatieren geht auch nicht wenn ich F8 drücke und den CD starten will ,(da steht doch unten immer beliebige Taste drücken um Installation fortzusetzten)steht es da unten nicht es passiert wieder neustart.

Ich bin am verzweifeln bitte hilft mir ????

mfg



Antworten zu Win XP: winxp/system32/config/system Fehler immer wieder neustart?:

geh mal ins bios und stelle die bootreheinfolge um
first bootdevice cd/dvd
second hd0
dann solltest die abfrage beim booten nach belibieger taste erhalten und kannst dann auch die repinstallation durchführen.

ehm kannst du es in deutsch sagen also first.oder bei mir steht kein second0 und Hd0 steht auch nicht.

was ist
1.
2.
3. usw erzähl mir das so weil ich es nur so verstehe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mir ist kein BIOS bekannt, welches Deutsch "beschriftet" ist.
Obwohl ich auch nicht Englisch spreche, kann ich doch mit den dortigen Bezeichnungen einigermaßen umgehen. Warum?
Weil ich es erlernt habe...
Die Meldung bei Dir deutet allerdings auf einen Fehler in der Registry hin, weniger auf die Bootreihenfolge.
Derlei Fehler enstehen meist
- wenn ein instabiler, also nicht optimal installierter und gewarteter PC ohne sauber herunterzufahren einfach ausgeschaltet wird
- wenn der User mit SuperTuning die Bootzeiten des PCs denen einer 25W- Glühbirne angepaßt hat.
Jürgen

Edit:
 

Zitat
3. usw erzähl mir das so weil ich es nur so verstehe.
Es macht sich immer gut, das kleine Wort "bitte" einzufügen.

hallo tud mir leid bin neu im forum und das is auch mein erster Forum.

Ich will jetzt mein PC formatieren nur da unten steht nicht mehr beliebe Taste drücken,um Installation fortzusetzten.Wenn das da wäre hätte ich den rest ja selber gemacht aber es ist nicht da.Deswegen brauche ich eure hilfe BITTE.

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Les mal das - hab ich extra für Anfänger geschrieben:
Eine Neuinstallation steht an

...übrigens, das Wort "Bitte" und das Wort "Danke" macht sich nicht nur in Foren gut. Das wird auch im normalen Leben nie als unpassend angesehen.
Jürgen

das ist aber ganz anders wie bei mir ich meine den BIOS.
bei mir steht so:

Primary IDE Master                        None
Primary IDE Slave                         None
Secondary IDE Maser                     GCR-8523B
Secondary IDE Slave                    BENQ    DVD DD D
First SATA Master                     SAMSUNG SP2304C
Second SATA Master                        None
Third SATA Master                         None
Fourth SATA Master                        None
HDD SMART Monitoring                      Disabled


dies steht bei mir unter ASUS A8N-SLI Mainboard BIOS.

ich hoffe ihr hilft mir weiter?

Danke im vorraus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast die Laufwerke an IDE2 angeschlossen. Sollte man nicht tun - nimm einfach den anderen der beiden länglichen  IDE- "Pfosten", also Steckbuchsen.
Bei der Installation muß auf jeden Fall eben das an IDE angeschlossene Master- Laufwerk an erster Stelle stehen.
An zweiter Stelle dann die S-ATA- Festplatte. Die weitere Reihenfolge ist gleichgültig.
Wie das geht, steht mit Sicherheit in Deinem Mainboard- Handbuch. Und nicht nur das - im BIOS wird Dir unten oder rechts immer angezeigt, was und womit Du "changen", also ändern kannst.
Obwohl ich des Englischen, was heut jeder Grundschüler lernt nicht mächtig bin, kann ich es doch verstehen, was mir da gesagt wird.

Jürgen

Hallo Jürgen

Habs auf 1 gemacht aber ohne erfolg da kam immer wieder gleiche fehler meldung:

WINXP/SYSTEM32/CONFIG/SYSTEM

mfg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Willst Du Dein System neu installieren, muß es von CD aus booten.
Da ich Dein Mainboard nicht kenne und noch weniger Deinen PC, kann ich auch nicht beurteilen, was Du eventuell falsch machst.
Hatten wir erst kürzlich einen ähnlichen Fall, bei dem der PC nicht mehr starten wollte.
Nach vielen Hinweisen teilte der Fragesteller mit, das er keine Stromversorgung an die Festplatte angesteckt hatte.
Darauf kam keiner der Helfenden.

Willst Du hingegen reparieren:
Ich habe Dir geantwortet, wie Du Dein System einzustellen hast, wenn Du neu installieren willst.
Denn:
Eine Reparatur Deines Systems ist irrelevant.
Ich wiederhole noch einmal das Gleiche, was ich schon in Antwort #3 sagte:
Derlei Fehler enstehen meist
- wenn ein instabiler, also nicht optimal installierter und gewarteter PC ohne sauber herunterzufahren einfach ausgeschaltet wird
- wenn der User mit SuperTuning die Bootzeiten des PCs denen einer 25W- Glühbirne angepaßt hat.
[/color]
Deine Registry ist zerstört.
Ich kann Dir nur wiederholen, was ich bereits sagte:
Installiere neu.

Alles in allem -
- Dein System versucht noch immer, von der defekten Windows- Installation zu booten
- Du hast es noch nicht geschafft, Deine Bootreihenfolge auf First/1 = CDROM einzustellen
- Du hast keine oder keine originale XP- CD eingelegt.

Tut mir leid - mehr zu sagen bin ich nicht imstande.

Jürgen


« Win XP: Laptop mit Xp hängt sich beim Starten aufWin XP: Betriebsprogramm starten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...