Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PPS.Anhänge lassen sich nicht öffnen...

Hallo,
ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen PC gekauft (XP Prof) und kann einfach keine pps Dateien vom Outlook aus mehr öffnen.
Bei meinem alten PC habe ich PowerPoint Viewer 2007 heruntergeladen und es hat alles einwandfrei funktioniert.
Ich habe es auch schon mit dem 2003er versucht....dasselbe Problem.
Wenn ich auf die Klammer klicke zeigt es mir auch nicht das PowerPoint-Zeichen an.
Der FEHLER:
Für den Vorgang ist keine Anwendung der angegebenen Datei zugeordnet. Erstellen sie eine Zuordnung, indem sie unter "Systemsteuerung" unter "Ordneroptionen" klicken.
Ich kann den Anhang auf eigene Dateien speichern und dann geht es zum öffnen.

Danke für eure Hilfe!
 



Antworten zu Win XP: PPS.Anhänge lassen sich nicht öffnen...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Rechtsklick auf die Datei unter Eigene Dateien
Dann "Öffnen mit"
Dort auf "Programm wählen"
In der Auswahl auf Powerpoint Viewer und Haken setzten bei "immer mit"

Erstmals danke für deine Hilfe.
Unter Eigenen Dateien kann ich den Anhang ansehen, aber ich möchte es vom Outlook aus ansehen und nicht immer erst auf Anlage speichern müssen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deswegen das obere ja mal ausführen

Funktioniert leider auch nicht.
Das PowerPoint-Zeichen; wenn ich auf die Klammer klicke; zeigt es doch an, habe es nur neu runtergeladen.

Ursache ist Outlook.Hier muß man bestimmte anhänge über die regestry in eine andere "sicherheitsstufe" einordnen.Ansonsten ist ein zugriff nicht möglich.Wenn ich mich recht erinnere,hat microsoft hier die behandlung von anhängen radikal geändert.
Alternativ ein anderes pogramm für mails nehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also zeigt er jetzt zumindest schon einmal an, das es ein pps Datei ist. Welche Fehlermeldung jetzt ?

Nö, hat es mir vorher auch schon, mur hatte ich Depp vergessen es zu installieren.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tatsächlich so, das MS anscheinend absichtlich das öffnen aus Outlook unterbunden hat. Kann man per Registry wohl abschalten, aber da pps-Dateien wegen Verseuchungsgefahr hohes Risiko darstellen, soll man dieses tunlichst seinlassen.
Daher mal nicht den Link dazu aufgegeben. Suche im Web sollte dich aber dorthin bringen, wenn du dich unbedingt gefährden möchsest.
 

Das mit dem Registry habe ich schon gelesen, dachte mir aber das es anders auch irgendwie geht, da es bei meinem alten PC auch so war.
Und da ich nur von Freunden die Mails öffne, bin ich auch nicht so gefährdet  ;)
Noch ne Frage: Wenn ich die PPS.Anhänge im "Eigene Dateien" aufmache, ist dann das Risiko dann nicht so hoch wie im Outlook?

Risiko ist gleich,eventuel haut der gast schneller zu.Jedoch hilft hier nur,ale benutzer zu arbeiten,ohne adminrechte.Eine lösung des problems ohne regestryeingriff ist nicht bekannt,da kann nur microsoft auskunft geben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ein Freund von dir sich erkältet mit Virus, an wen verschickt sich dieser wohl selber und unter wessen Absender ?

Also immer schön vorsichtig, es gibt keine vertraulichen Absender  ;)

@98er Helfer
Dann erwische ich ihn schon mal auf der Strasse  ;D

Jetzt habe ich es gefunden, aber funzt nur bei PowerPoint mit deutscher Sprache:

Ist das Öffnen von Dateianhängen in Windows Mail aktiviert und die Zuordnung korrekt,so hilft dieser Tipp am Beispiel von Power Point Viewer 2007:

1.Installiere Power Point Viewer 2007 (auch problemlos neber Power Point möglich).Ordne die pps-Dateien dem Power Point Viewer 2007 zu.(Systemsteuerung, Programme , Standardprogramme)

2.Vor dem Eingriff in die Registry erstelle zur Sicherheit einen System-Wiederherstellungspunkt.

3.Klicke auf den Startbutton.

4.In das Suchfeld > regedit.exe < eingeben und Returntaste drücken.

5.Verfolge im Registrierungseditor folgenden Pfad:
HKEY_CLASSES_ROOT / PowerPointViewer.SlideShow.11 / Shell / hier den Unterordner "Show" mit rechts anklicken und auf "Open" umbenennen.

6.Verfolge im Registrierungseditor auch diesen Pfad:
HKEY_CLASSES_ROOT / PowerPointViewer.SlideShow.12 / Shell / hier den Unterordner "Show" mit rechts anklicken und auf "Open" umbenennen.

7.Fenster schliessen und Rechner neu starten.Danach öffnen sich pps-Dateien in Windows Mail.

Diese Änderungen betreffen nur das Format pps. Bekommst du eine andere PowerPoint-Datei,so lässt diese sich nicht öffnen. Hier wären weitere Änderungen im Registrierungseditor nötig.
 

Nochmals vielen Dank für die Hilfe!


« pc fahrt nicht runterWindows XP: Soundkarte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Powerpoint
PowerPoint ist eine Präsentations-Software der Microsoft Corporation und hat die Dateiendung ppt. Das am Häufigsten verwendete Programm zum Erstellen von Pr&aum...