Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Ordner lassen sich nicht mehr öffnen

hi...seit kurzer zeit kann ich keine ordner mehr öffnen. mit nem doppelklick auf den gewünschten ordner öffnet sich dafür das "suchen" fenster  ???. geh ich mit der rechten maustaste auf den ordner ist "suchen" auch schwarz hervorgehoben. vorher war da immer "öffnen" schwarz. bei den ordnereinstellungen kann ich leider auch nix finden wie das problem beheben kann.
hoffentlich kann mir einer von euch helfen, dennn es ist ziemlich nervig.

mfg, marcel



Antworten zu Win XP: Ordner lassen sich nicht mehr öffnen:

Hast schon mal mit dem Abgessicherten Modus von XP ausprobiert ob da sda auch so ist??
kannst ´ja auch versuchen das system wieder her zu stellen oder hast das auch schon ausprobiert?

hab ich beides probiert, aber es funzt trotzdem nicht  :(

hab nen tip von nem kumpel zugemailt bekommen. jetzt funzt es...
 ;D;D
Q: Bei einem Doppelklick auf einen Ordner, öffnet sich die Suche bei mir. Wie kann ich es wieder ändern?

Start > Ausführen > regedit
HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell

Ändere den Wert für den Eintrag "Standard" auf none.

Das selbe Verhalten kann auch bei Laufwerken im "Arbeitsplatz" auftreten.

Start > Ausführen > regedit
HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell

Ändere den Wert für den Eintrag "Standard" auf none


« Win2000: Systensteuerung --> Software läßt sich nicht öffnenWin98: verbreitung von DirectX 8.0 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...