Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: PC lässt sich nicht mehr ausschalten

Haben nun einen neuen PC der normal runterfährt (Win XP prof) aber der PC lässt sich nicht mehr ausschalten. Die Festplatte schaltet nach wenigen Sek. ab, aber die Birnchen des PC's leuchten weiterhin blau vor sich hin. Ich habe schon einige Sachen ausprobiert wie den Shutdownschalter aktiviert oer versucht über die Energieverwaltung etwas daran zu ändern, leider ohne Erfolg (bin aber auch nicht der PCMeister). Gibt es noch andere Möglichkeiten oder muss ich jetzt damit leben ???

Lg
Klaus



Antworten zu Win XP: PC lässt sich nicht mehr ausschalten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Haben nun einen neuen PC der normal runterfährt 
Dann hat der doch auch noch Garantie, oder?
Meldung beim Kundendienst machen.

Oder wechselt er lediglich in den Standby und wird bei Tastendruck wieder aktiv?

Hallo und danke für die schnelle reaktion.

Garantie ja, aber ich wollte erst mal sehen ob es möglich ist das selber einzustellen.

Der PC (WIN XP pro) fähjrt komplett runter kein standby Modus, aber ich eill nicht immer die Steckerleiste ausschalten. Der Rechner soll das möglichst selber machen

Klaus


« Win XP: gelöschter Papierkorb wiederherstellenWin XP: papierkorb wiederherstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!