Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Hilfe!!!Huch! Mein i-book lässt sich nicht mehr ausschalten

Hilfe! Mein i-book OS X 10.3.8 lässt sich nicht mehr ausschalten, es läuft seit Stunden.

Ich wollte eine CD brennen mit Bildern aus i-photo und muss einen Fehler gemacht haben, so dass das Kopieren blockiert wurde.

Erst konnte ich die CD trotz des blockierten Kopiervorgangs auswerfen, doch das Kopier-Fenster blieb weiter da, danach habe ich die CD wieder eingeführt. Nun tut sich gar nichts mehr.  Beim CD-Symbol im Seitenfenster wird der Brennvorgang angezeigt.  

Ich wäre sehr dankbar für einen brauchbaren Tipp!


Antworten zu Mac OS X: Hilfe!!!Huch! Mein i-book lässt sich nicht mehr ausschalten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst jeden MAc zwangsweise ausschalten, indem Du die Einschalttaste ca. 5 Sekunden gedrückt hälst.

Tausend Dank!
Es hat tatsächlich geholfen. Er ist ausgeschaltet und ich kann schlafen gehen! :-)  
MB

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du wieder aufgewacht bist und Dein iBook wieder zum Leben erwecken magst, dann starte mal von der System-CD (Taste "c" beim Start gedrückt halten) und lass die Erste Hilfe Dein Volume reparieren. Solche Abstürze verbiegen schon mal was. Bei der Gelegenheit auch gleich die Zugriffsrechte reparieren lassen.

Das gehört jetzt nicht zu Deiner Frage, aber zum Thema "Ausschalten vor dem Schlafen gehen" fällt mir noch ein:
Mein iBook schalte ich gar nicht mehr aus. Ich versetze es einfach nach getaner Arbeit in den Ruhezustand und am nächsten Tag oder am nächsten Einsatzort ist es innerhalb weniger Sekunden wieder einsatzbereit. So etwa alle zwei, drei Wochen mache ich mal einen Neustart um das System wieder frisch in den Arbeitsspeicher zu laden - dann läuft er wieder etwas flüssiger.


« Mac OS X: Powerbook/Scanner?Mac OS X: Probleme iLife05 mit Aiirport Express / Airtunes »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!