Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows Vista: Email mit extrem sensiblen Daten an eine falsche Email geschickt. Was kann ich t

Hallo!

Ich habe wie oben erwähnt aus Versehen eine Email mit sensiblen Daten (Adresse, Geburtsdatum etc.) an eine falsche Email Adresse geschickt ;( Ich habe aus Versehen .com mit .de verwechselt. Ich weiß das war sehr dumm von mir und ich bin ganz verzweifelt.
Gibt es irgendetwas das ich tun kann? Was würdet Ihr in einem solchen Fall machen?

Bitte helft mir so schnell es geht!
Vielen Dank im Voraus!

P.S. Es handelt sich um einen Hotmail Account



Antworten zu Windows Vista: Email mit extrem sensiblen Daten an eine falsche Email geschickt. Was kann ich t:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Gibt es irgendetwas das ich tun kann?
Nein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du kannst nur nochmal eine E-Mail an diese Adresse schicken und den Empfänger bitten, deine Mail zu vernichten.

Aber es liegt an ihm, ob er es tut oder nicht.

Ok, hab mir schon gedacht, dass man da nicht viel machen kann. Ich hab mich nur sehr erschrocken, weil ich mich mit Internet Dingen nicht gut auskenne  :-[
 
Danke für Eure Antworten!!!  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Kleiner Tipp für das nächste Mal: Ich hab bei meinem Mailprogrammen immer eingestellt, nicht sofort senden. Dann warte ich immer noch etwas ab bevor ich manuell auf sende gehe. Oft fällt mir auch was falsches auf, kurz nachdem ich abschicken wollte.

Danke für den Tipp, Dr.Nope! Werde gleich mal nachschauen wie das bei "hotmail" geht...  :)


« Windows XP: Hilfe Monitor schaltet sich einfach abbetriebssystem auswechseln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!