Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: boot problem

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes problem: seit heute morgen bootet mein Xp Proffesional nicht mehr, nach der biosanzeige der ganzen laufwerke kommt ein schwarzer bildschirm mit blinkendem cursor, dann passiert nichts mehr, man kann auch nichts eingeben. auch mit der Cd gehts nicht, ich komm immer bis zur systemwiederherstellung, dann passiert nichts mehr.

was tun?,Gruß, chris ???  



Antworten zu Win XP: boot problem:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist im Bios die Bootreihenfolge richtig?

ja, platte, diskette, cd.
hab es auch mal umgestellt, um von der xp-cd zu booten, cd lief dann an bis zu wiederherdtellung, dann war fertig.
gruß, christian

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was genau passiert, wenn du die Wiederherstellungskonsole nutzen willst?

er verlangt ne wiederherstellungsdiskette, die ich aber nicht habe. wenn ich die konsole erst gar nicht aufrufe, passiert gar nichts mehr, links oben steht setup, rechner macht nix.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm, versuch mal WinXP über das alte zu Installieren.

das hat ich mir auch schon überlegt, allerdings komm ich mit der cd nicht bis zum setup. nach der frage, ob ich die wiederherstellungskonsole benutzen will, passiert nichts mehr.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also du wirst gefragt, ob du die Wiederherstellungskonsole nutzen willst. Dann brichst du das ab, weil du WinXP installieren willst, oder? Und dann? Fehlermeldung?

naja, ich würde die wiederherstellungskonsole ja benutzen, der will aber ne diskette die ich nicht habe.
also wenn ich von der cd boote kommt zuerst die frage ob ich einen raid-controller installieren will, dann die frage nach der wieder....konsole, wenn die frage wieder ausgeblendet ist, passiert nichts mehr

abgesicherter modus geht auch nicht, gleiche symptome wie bei normalem starten
 festplatten werden im bios erkannt, auch die arbeitsspeicherprüfung läuft ohne problem durch

so, was neues:
beim booten von cd bin ich inzwischen soweit:
nach der option mit der wiederhertsellungskonsole kommt folgende meldung:
"es ist ein unerwarteter fehler (o) in Zeile 1768 in d:\xpsp1\base\boot\setup\arcdisp.c aufgetreten
drücken sie eine taste un die installation fortzusetzen"
drück ich eine taste bootet der pc komplett neu und ich komm zur gleichen stelle

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also Wicky hat das ja schon richtig gesagt. Nicht die Wiederherstellungskonsole benutzen, sondern auf 'Installieren' klicken. Dann wirst du später noch gefragt, ob du Neuinstallieren willst oder reparieren. Dort 'R' eingeben. Hier nochmal die ganze Anleitung:
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=2&TID=911&URBID=5

ja, das war mir schon klar, nur hat sich der rechner beim dann immer aufgehängt.
allerdings habe ich das problem inzwischen gelöst:
der prozessortakt im bios war zu niedrig eingestellt, nachdem ichs umgestellt hatte, ging er wieder ;D
komisch nur, das das einfach so über nacht passiert ist.
vielen dank für die tipps,
grüße, christian

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versteh ich ned ... warum stürzt ein Rechner ab wenn man ihn runter taktet? Ist mir neu.

Verstellen kann sich das z.B. wenn die BIOS-Batterie Probleme macht. Musst mal drauf achten, ob sowas nochmal passiert. Dann vielleicht mal die Batterie wechseln.


« Win XP: Modul von irprops.cpl Win XP: Konvertieren MID in CDA »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!