Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: welche Version ist ausreichend oder richtig

Hallo zusammen,

ich überlege mir gerade eine Windows 7 Version zuzulegen.

Dabei stellt sich mir die Frage, was das richtige wäre.

Ich bin eigentlich nur zuhause, mache ein wenig Bildbearbeitung mit Photoshop und ein wenig Programmierungsarbeiten -> also nix aufregendes, wie ich denke.

Zusätzlich laufen natürlich noch diverse Tools, wie Steuerprogramme usw. und mal ab und an, wenn möglich und die Zeit da ist ein Spiel, aber bislang nix aufwändiges wie Egoshooter oder Racer-Games, sondern eher so Richtung Strategiespielchen a la Siedler oder Sims oder was es da sonst noch so gibt.

Früher war das Problem bei Windows XP ja das Home und Prof... da konnte teilweise Programme nicht ausgeführt und / oder installiert werden, wg. fehlender Admin-Rechten. Gibt es das heute auch noch bzw. ist das bei Programminstallationen immer noch so ausschlaggebend... oder haben sich die Programm-Hersteller jetzt drauf eingestellt -> Updates für ein Programm wie OpenOffice oder anderer Programm (z.B. mein Steuerprogramm- Hersteller haut regelmässig Updates raus) mal einzuspielen sollte ja machbar sein und teilweise auch sinnvoll (Antiviren-Programmen) und Pflicht (z.B. beim Steuerprogramm) -> bei XP Prof halt auch nicht möglich, weil die Admin-Rechte auf der Arbeit fehlen (Beispiel OpenOffice kann ich upgedatet werden, somit arbeiten wir dort schon länger mit veralteten Versionen :(:o ???)

Sowas möchte ich nach Möglichkeit vermeiden, das sowas passiert.

Kann mir jemand kurz weiterhelfen, welche Version ich nutzen sollte? 



Antworten zu Windows 7: welche Version ist ausreichend oder richtig:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke... das hab ich mir angeschaut.
Denke ich werde mit der Professional schon ganz richtig liegen ... evtl. würde sogar die Premium ausreichen.

Aber was ist mit den Programmen und Updates, wie ich es angesprochen hatte. Gibt es dort Probleme bzgl. der Updates o.ä.

Installationen selbst können ja gern vom Administrator gemacht werden, das find ich nicht so ein Drama... aber jedes mal für ein Update den Administrator einzuloggen und später wieder aus dem Admin rauszugehen... das ist schon eher mal nervig bei der Update-Frequenz, wie sie heute an den Tag gelegt wird.

Ich denke, dass ist eher Grund meiner Überlegungen gewesen, weil ich damals (und heute noch auf einem ausgelagerten Betriebsrechner) solche Probleme vorgefunden habe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
So oft kommen die Updates gar nicht. Microsoft macht doch schon länger jeden Monat einen Patchday, Das geht schon da einmal abmelden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja... Mircosoft wird da wohl einplanen, dass auch der User mal einen Großteil der Updates einspielen kann... aber das Problem sind immer die externen Hersteller von Programmen (in meinem Beispiel war es ja z.B. OpenOffice oder wer auch immer).

naja... ist ja auch nicht so ein Drama, wenn sich hier zu diesem Punkt niemand genauer äussern möchte oder seine Erfahrungen preisgibt.

Dann werde mich mal im Bekanntenkreis fragen, was die für Erfahrungen gemacht haben bzgl. Programmupdates usw.


« Windows 7: Geteiltes LW C+D: kann seit einigen Tagen das LW D nicht mehr sehenWindows XP: mein amilo hängt sich immer auf »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Beta Version
Unter einer Beta Version versteht man ein Programm, das sich in einer Testphase, also noch vor der finalen Version, die veröffentlicht wird, befindet. Allgemein wird...

Bulk Version
Eine Bulk-Version ist nicht für den Einzelverkauf gedacht, sondern für Händler, die daraus ein Komplettangebot zusammenstellen. Oft erhält man nur die...

Retail Version
Eine Ware ist eine Retail-Version (oder auch "Kit-Version" genannt), wenn sie für den Endverbraucher bestimmt ist. Im Grunde kauft der Kunde im Laden immer die Retai...