Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Ordner gelöscht...wie wieder rückgängig machen???

Hey.

Also ich habe Windows 7 Starter.

Habe in der "Explorer-Spalte" unabsichtlich den Ordner "Dokumente" gelöscht. Wie kann ich das wieder rückgängig machen??#

Früher was ich weiß konnte man einfach rechte Maustaste und löschen rückgängig machen....funktioniert aber grad gar nicht!

ahhh das gibts ja nicht... ??? ??? ???



Antworten zu Windows 7: Ordner gelöscht...wie wieder rückgängig machen???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche es hiermit:

http://www.chip.de/downloads/Recuva_23935261.html

Ggf. von einer anderen Partition / auf einem USB-Stick ausführen.

« Letzte Änderung: 03.02.11, 18:36:18 von Daniel_Düsentrieb »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
   
Erstmal in den Papierkorb gucken ob die Dokumente dort nicht liegen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein im Papierkorb ist nichts zu finden, aber danke ^^ ;)

Recuva :
Dieses kleine Freeware-Tool lässt sich direkt vom USB-Stick aus starten.
Am besten beim Kumpel / Nachbarn laden ...& brennen / auf Stick installieren ...
Damit vermeidet man , dass Daten beim installieren der Rettungs-Software überschrieben werden .


« Vista: Vista (32) Startfehler - und kein Maustreiber Win XP: WinXp Instalieren, startet vom DvDlauwerk und dann alles Schwarz, Bitte HILFE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Ordner
Ordner sind Strukturelemente in einem Dateisystem, die  Dateien und andere Ordner organisieren und speichern können. Sie ermöglichen eine strukturierte und...

Hypertext Dokumente
Als Hypertext Dokumente bezeichnet man Texte, in denen bestimmte Stichworte zu anderen Textstellen Querverweise bilden. Auf Knopfdruck lassen sich diese Absätze aufr...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...