Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Horizontaler Pfeil ist von der Taskleiste verschwunden

Rechts unten in der Taskleiste ist der waagerachter
grauer Pfeil, welcher auf die symbole anzeigt ist
durch die installation firewall online armor plötzlich weg
ich habe in der taskleiste nichts geändert das firewall habe ich wieder deinstalliert

hat jemand eine ahnung wie man diesen pfeil wieder in die taskleiste bringt? Habe alles schon versucht
Systemwiederherstellung, bringt nichts

Dieser waagrechter Pfeil befand sich  als erster Icon
vorne links  ganz rechts befindet sich die uhr

 



Antworten zu Win XP: Horizontaler Pfeil ist von der Taskleiste verschwunden:

Warum eröffnest Du einen neuen Thread? - Hätte da alles dran gehört:
. http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-365468-0.html

Niemand versteht, was Du selbst unter "waagerechter grauer Pfeil" verstehst!

Falls Du das meinst, was ich hier unterhalb im Screenshot zeige - die Pfeile werden als "Doppelpfeil" bezeichnet (und sind leider auch nicht grau).

Hast Du viele Icons als "ständig anzeigen" konfiguriert, dann schaltet das Betriebssystem nach wenigen Sekunden oder bei Klick auf die Doppelpfeile die Ansicht des Systemtray um / reduziert die Breite und zeigt eine eingeschränkte Anzahl Icons.

Wenn der Platz im Systemtray (neben der Uhr) ausreicht, die "ständig aktiven Icons" anzuzeigen / ohne daß der Bereich erweitert werden muß / dann wird dort kein Doppelpfeil dargestellt...
Konfiguriere mal viele Icons als "Immer anzeigen" - dann wird Dir der Doppelpfeil erzeugt.
(Wenn ich nicht Dein Anliegen erklärte - erklär Du es...)

Zeige mit Mauszeiger auf glatte graue Fläche in der Taskleiste, Rechtsklick der Maus, "Eigenschaften" auswählen -> das Menü zur Konfiguration "Eigenschaften von Taskleiste und Startmenü" wird gezeigt.

Wähle dort den "Infobereich" und klicke den Button <Anpassen>
In dem Menü kannst Du mehreren Icons den Status "Immer anzeigen" (oder "Einblenden") verpassen.

Wenn die Anzahl der ständig anzuzeigenden Icons groß genug ist und die Breite des Infobereiches würde "zu breit" dargestellt - dann sorgt Windows schon dafür, daß der Doppelpfeil eingeblendet wird.

Welche Symptome von Unwohlsein löst denn das "Nichtanzeigen von ≪Doppelpfeilen≫" bei Dir aus?
Besteht die Notwendigkeit, per Doppelpfeilsymbol das Menü zu "Erweitern" oder zu "Reduzieren"? oder sind gar nicht so viele "Objekte aktiv", die per Icon aufzurufen wären?

Ist ja leider auch so, daß kein Fremder weiß was Du gemacht hast, bevor Du an ≫Computerhilfen≪ geschrieben hast
und was dabei NICHT ausgelöst wurde!


« DesktophintergrundWin XP: schwerer Ausnahmefehler c000021a - wie Dateien retten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Emoticon
Als Emoticon werden Zeichenfolgen bezeichnet, die ein Smiley beziehungsweise ein Gesicht ergeben, wenn man den Kopf um 90° nach links neigt. Die Kombination aus "Emot...

Icon
Als Icon bezeichnet man Programm- oder Dokumentsymbole auf Computern mit grafischer Benutzeroberfläche (GUI). Die Icons dienen zum Starten der Programme, oder zum An...