Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Firewall ausgehende Verbindung zwar erlaubt aber nicht möglich

Hi, hab mal wieder ein Problem. Diesmal geht es um die Windows - Firewall. Ich hab in einem Artikel gelesen, dass man besser alle ausgehenden Programme lieber erst einmal blockieren soll und dannach jedes Programm, das einem bekannt ist nacheinander für die Firewall freischalten kann.
So hab ich es mit Firefox versucht. Genauso wie diese Seite das vorgibt: http://tipps4you.de/tipp-86-win7.html

Trotzdem bekomme ich eine Fehlermeldung beim Start von Firefox dass ich nicht ins Internet komme.(Ich bin im privaten Profil und habe dort die Änderungen auch vorgenomen)

Weiß jemand ob noch dazu irgendwelche Ports freizuschalten sind?



Antworten zu Firewall ausgehende Verbindung zwar erlaubt aber nicht möglich:

Zitat
ob noch dazu irgendwelche Ports freizuschalten sind?
nein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Weißt du denn warum die zulassung einzelner regeln nicht funktioniert?

Warum sollten ausgehender Datenverkehr geblockt werden

« Letzte Änderung: 10.03.13, 00:48:36 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin jetzt der o.g. Seite gefolgt und leider hilft dies auch nicht weiter. Das Programm (Firefox) erscheint dann in der Liste mit dem Häkchen und in dem Regelverzeichnis kommen auch Einträge in grün. Eigentlich müsste jetzt FF normal gehen aber irgendwas hakt... Ich weiß man könnte den Firewall Control bla bla nutzen aber ich bin eher der Boardmittel Typ

Hm, das sind die vereinfachten Einstellungen, nach seinen Tipp hat er die erweiterten benutzt.
Sind diese richtig eingetragen erscheinen sie auch in den vereinfachten.
mit irgend welchen Tunningtools rumgewerkelt


Warum sollten ausgehender Datenverkehr geblockt werden



Wurde nach Festsetzung der ausgehenden Regel auch eingestellt,für welche Arten der Netzwerkverbindungen diese Regel gelten soll....(In den meisten Fällen wird man ja das (Öffentliche Netzwerk) auswählen! Hast du da vielleicht das falsche Netzwerk gewählt?

« Letzte Änderung: 10.03.13, 12:13:39 von Exit »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich gehe ausschließlich über WLan ins internet und dafür ist aber das private netzwerk gewählt alles andere ist bei mir auf blockiert (sowohl ausgehende als auch eingehende).
Also heißt es demnach dass alle einstellungen die ich vornehme für privates netzwerk gelten.


Soeben hab ich versucht ICQ (bei mir Pidgin) und Skype über eine selbsterstellte Regel ins Internet zu lassen und es hat problemlos funktioniert. Nur beim Firefox nicht

« Letzte Änderung: 10.03.13, 12:43:10 von paul@plx »

Anfrage beantworten ist nicht dein Ding?

Im übrigen klappt FF auch

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Doch doch ist mein Ding... hab deinen leider übersehn sorry, nee ich nutz grundsätzlich keine tunning tools (wurde mir früh genug abgeraten). Die Einstellungen sind nach den o.g. Seiten vorgenommen worden und scheinen korrekt eingetragen zu sein, denn wie oben beschrieben bei skype und co. ist alles wirksam nur Firefox will irgendwie nicht.
Meine Überlegung ist noch ggf. die Ports, welche Firefox benutzt freizuschalten, weiß jedoch nicht ob es eine gute Idee ist, denn dann würden alle anderen Programme die diese Ports nutzen auch ins Internet dürfen. (Bin da nicht so erfahren, aber vermuten kostet nix)
Zu dem oberen: Knut, die ausgehenden sollen geblockt werden, damit nicht jedes X-beliebige Program ins I-net geht, macht doch sinn. Ein wenig Kontrolle sollte heutzutage nach berücksichtigt werden.

« Letzte Änderung: 10.03.13, 13:25:48 von paul@plx »

Überprüfe mal die Liste der ausgehenden Regeln,ob dort Firefox eventuell zweimal vorhanden ist.Einmal die von dir erstellte Regel und eventuell schon von der Firewall selbst erstellte Regel.Einige Einträge können unter Umständen auch doppelt vorhanden sein.Dann muss eine Regel/Eintrag gelöscht werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

den Firefox hast du schon einmal neu installiert?
ansonsten erfährst du hiermit mehr über deine Ports
http://www.dnstools.ch/port-scanner.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also in der Liste erscheinen nur Einträge die ich selber erstellt habe. Ansonsten sind dort die vom System konfigurierten Sachen drin: Netzwerkerkennung, Kernnetzwerk...
Wenn ich jetzt für Firefox ein Eintrag erstelle, kommt er auch rein. Wenn ich dann diesen erstellt habe und die ausgehenden blockiere (sollte er ja theoretisch trotzdem rein, da die Regel da ist) tut er aber nicht, als gäbe es die Regel gar nicht. wenn ich die Regel dann noch mit Eigenschaften überprüf sind alle Sachen so eingetragen wie es sein sollte.

Die Seite zu den Ports zeigt mir dass alle meine Ports geschlossen seien.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du ihn schon einmal neu installiert?
mit dem IE hast du keine Probleme?


« Kopie vom kompletten LaptopLaptop startet automatisch nach dem herunterfahren wieder neu »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firewall
Eine Firewall, zu Deutsch "Brandmauer", ist eine Software und soll, wie eine Feuerschutzwand in einem Gebäude, den Rechner vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...