Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Benutzer-Ordner Namen ändern

Hallo.

Ich habe schon den Computernamen geändert, aber der pers. Ordner heißt noch immer wie vorher.

Wenn ich ganz normal umbennen will, fragt er nach einer Systemerlaubnis; konnte aber bisher nichts darüber herausfinden.


Wie ändere ich nun den Namen?



Antworten zu Benutzer-Ordner Namen ändern:

Wenn du einen Ordner aus dem Bereich "Bibliotheken" umbenennen willst, dann ist das erst ab einer bestimmten - tiefer liegenden - Ebene möglich.
Diese Ordner sind nämlich "Systemordner" und von MS so benannt.

Andere Ordner im Speicherbereich der Partitionen lassen sich einfach umbenennen durch Markieren, Klicj rechte Maustaste und nutzen des Kontexrmenü - Option "Umbenennen"

Schreib mal den Ordnernamen (und den Pfad) fes Orner hier rein, dem du eine andere Bezeichnung geben willst. 

...
Diese Ordner sind nämlich "Systemordner" und von MS so benannt.
Genauer beschrieben: das sind eigentlich nur als Ordner dargestellte verlinkte Inhalte, die einen anderen tatsächlichen Speicherort auf der Festplatte haben.
(Erkennbar, wenn im Navigationsbereich der "Desktop" markiert wird und im rechten Fenster des Windows-Explorer werden die Ordnernamen gelistet -> sind zu Bibliotheksordnern keine "Eigenschaften" aufrufbar.) - Das ist erst ab einer tieferen Ebene möglich - und wenn es sich dabei um Verlinkungen handelt, ist normalerweise der "Verlinkungspfeil" am Icon dargestellt.

Wenn der Orner im Pfad C:\benutzer\Benutzername\ gemeint ist, dann wirst du sehen, daß der Name auch beim Anzeigen der Eigenschaften im Pfad "ausgegraut" ist (nicht änderbar).

Du erhältst aber einen anderen Benutzerordner wenn du über Systemsteuerung - Benutzerkonten einen weiteren Benutzer anlegst.
Dieser Benutzer hat aber nicht automatisch alle Rechte und Zugriff auf die selben Installationen wie der Benutzer mit dem Konto und dem "beanstandeten" Namen.
Die Einstellungen und Rechte müssen erst übernommen werden.
Wenn alles abgeschlossen ist, kannst du den "unliebsamen" Nutzer entfernen (über Benutzerkonten / die "Besitzrechte", die nicht übertragen wurden, sind danach verloren...)

Ja, ich meine C:/Benutzer/Benutzername

Und diesen Benutzernamen kann ich nicht durch "Umbennen" ändern.

Den Admin- und Computernamen kann man ja relativ einfach ändern, aber eben der persönliche Ordner weigert sich.

Das mit dem Übertragen der Rechte geht so einfach? Hört sich als könnte man da etwas übersehen...

Wenn du es genauer wissen willst an welchen Stellen in der Registrierungsdatenbank "Benutzername", "Administrator" und "Computername" gespeichert sind, dann führe Suchläufe in der Registry durch mit den Begriffen.
Du siehst dann wo überall z.B. der Benutzername eine Rolle spielt. - Führe eine Strichliste zu den u.U. mehrere hundert Einträgen! - der Suchlauf ist erst beendet, wenn das Meldungsfenster gezeigt wird: "Das Durchsuchen der Registrierung ist beendet."
Zum Ändern des Benutzernamen hat MS eben keine Routine eingebaut, die alle notwendigen Änderungen über eine einzelne Eingabe ausführt. - Da spielen eben die "Besitz- und Zugriffsrechte" der Daten eine Rolle.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Verstehe ich dein Vorhaben richtig? Du willst deinen Persönlichen Ordner unter "Benutzer" welcher "Deinen oder sonstigen Namen" hat, unter Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 ändern? Wenn ja, hast du es schon über die Systemsteuerung unter Benutzerkonten versucht?
Kontotyp ändern> deinen "Usernamen, Lokales Konto, Administrator", anklicken. Nun auf "Kontonamen ändern". Neuen Namen eingeben, fertig.
Beim nächsten Neustart sollte dein neuer Namen im Ordner "Benutzer" vorhanden sein.

« Letzte Änderung: 26.02.14, 19:29:24 von Hannibal624 »
Kontotyp ändern> deinen "Usernamen, Lokales Konto, Administrator", anklicken. Nun auf "Kontonamen ändern". Neuen Namen eingeben, fertig.
Beim nächsten Neustart sollte dein neuer Namen im Ordner "Benutzer" vorhanden sein.

Eigentlich hatte ich schon zeitlich früher mit solcher Antwort gerechnet - der Besuch im Thread war ja unmittelbar nach meiner Antwort #5 mehrfach ersichtlich.

Stellt sich die Frage:
Schon mal auf diesem Wege Erfolg gehabt?

Das wäre ein Thread mit nutzbaren Hinweisen:  -  Benutzerordner nachträglich umbenennen
http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/65038-benutzerordner-nachtraeglich-umbenennen.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Stellt sich die Frage:
Schon mal auf diesem Wege Erfolg gehabt?
Selbst verständlich, nicht nur einmal, wenn User zu mir gekommen sind und unter keinen Umständen einen gebrauchten PC mit installiertem System nicht neu aufsetzen wollten. Sonst hätte ich dies ja nicht geschrieben. Vollzugriff ist Grundbedingung. Zurleichteren Bedienung auch das Passwort entfernen.
Versuche es mal.
Hier wird es anschaulich gemacht, ist aber nicht von MIR :D
http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-7&faq=94

Entspricht doch alles Antwort #3.
Neuer Benutzer -> neuer Userordner -> Daten müssen übernommen werden.
Ist doch auch richtig so.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warten wir mal ab ob sich der TO auch noch meldet.
Zu meiner Antwort, sollte ich vielleicht noch hinzufügen, dass nicht der Ordner direkt geändert wird, sondern nur die Anzeige am Desktop und der Nane in der Anmeldung. Im Explorer und allen Anwendungen, lautet der Speicherort nach wie vor "alter Name".
 

« Letzte Änderung: 27.02.14, 08:07:06 von Hannibal624 »

So, so... 
das ist schon erstaunlich, daß trotzdem alle User mit dem "gebrauchten PC und dem Verlangen: keine Neuinstallation" mit der Lösung zufrieden waren - obwohl der "Speicherort" (Name des Ordner "Benutzer") nicht geändert ist.

Worum ging es in diesem Thread eigentlich...? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Worum es ging? Den Ordnernamen ändern? Die User wollten eben nur den Namen sichtbar geändert haben, da der tatsächliche Namen ja nicht "direkt" am Desktop sichtbar ist. Dies habe ich eben vergessen zu erwähnen. Wie auch, irrtümlich geschrieben wurde "im Ordner Benutzer sichtbar sein" . Bitte verzeiht mir :-[
Um den gesamten Ordnernamen umzuändern, wurde ja dem User jede Menge Links mitgeteilt.  Auch eine Korrektur in der Reg beim Ordnernamen ändert nichts daran. Bei Arbeiten mit Anwendungen, bei welchen der Speicherort in diesem Ordner angegeben wurde, erscheint dann eben ein ERROR und muss auf den neuen Namen geändert werden. Auch dann, wenn nach Antwort #3 vorgegangen wird.

« Letzte Änderung: 27.02.14, 09:37:22 von Hannibal624 »

Mit Zeitversatz durchgeführte Änderungen der Inhalte - immer wieder ein Genuß! 


« Adobe Flash Player funktioniert nichtWindows 8.1 neu »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!