Umsteigen von Win 7/8 auf 10 immer noch kostenlos

Hallo zusammen!

Da hier auch kürzlich spekuliert wurde zum Thema, eine aktuelle Presseveröffentlichung zur Info.

In der neusten "ct" von Heise wird noch mal ausführlich darauf eingegangen. Am interessantesten ist zunächst die voraussichtliche Gültigkeit der Regelung.
Berichtet wird, dass die bekannte Regelung bzgl. der Angabe von Hilfsmitteln wie Spracheingabe, Bildschirmlupe etc. mit Ende 2017 ausläuft. Es wird darüber spekuliert, dass die Server nicht in der Lage sind zu unterscheiden, ob jemand tatsächlich Nutzer der Barrierefreiheit-Anwendungen ist oder nicht, und deswegen einfache alle akzeptiert wurden. Woraus sich aber ergeben könnte, dass auch dies mit Jahresablauf weg fällt. MS äußert sich leider nicht dazu.
Wer also noch schnell umsteigen will bzw. auf Nummer Sicher gehen will, sollte es besser noch dieses Jahr tun.

Im weiteren Artikel werden nebst umfangreichen Vorbereitungen, 4 Umstiegsmethoden ausführlich beschrieben. Upgrade, Parallelinstallation, Parallelinstallation (VHD), Neuinstallation (clean-install).
Aus urheberrechtlichen Gründen kann ich hier natürlich keine größeren Ausschnitte zitieren. Aber die Suchmaschine eures geringsten Misstrauens wird bestimmt ggf. weiter helfen.

Gru0

« Letzte Änderung: 07.12.17, 21:41:03 von Klaus P »

Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

2 Leser haben sich bedankt

Was für ein Hype wegen schlapeer 25 €, soviel kostet derzeit ein Win 10 mit Installations-DVD bei der Amazone.

Was für ein Hype wegen schlapeer 25 €, soviel kostet derzeit ein Win 10 mit Installations-DVD bei der Amazone.

Und wieso völlig unnötig €25 verpulvern?  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Und dann die vielen Kommentare wo die Aktivierung nicht ging lesen. Gebrauchte Keys...   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Und dann die vielen Kommentare wo die Aktivierung nicht ging lesen. Gebrauchte Keys...   

Was meinst du mit gebrauchte Keys? Die 7/8er Keys sind logischer Weise alle gebraucht. 8er OEM-Keys (UEFI) gelten bekannter Maßen halt auch nur für den einen Rechner. Anosnsten haben die eben die ganzen "halbseidenen" im Umlauf befindlichen Keys nicht akzeptiert. Ich hatte hier auch einen 7er Key von den massenhaft im Umlauf befindlichen DELL-Reinstallations-DVDs, der nicht ging. Alle anderen , no problem!

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das ist wieder die übliche BILD-Masche! Der Artikel sagt genau das gleiche wie der ct-Artikel. "Nix genaues weiß mer net". Aber gerne mal mit etwas mehr Panikmache.....!?

Lassen wir uns überraschen!

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

 

Zitat
Und wieso völlig unnötig €25 verpulvern?
Weil die Installation schneller einfacher und problemloser ist und Geiz halt nicht immer geil ist.
€ 25, lächerlich  ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Weil die Installation schneller einfacher und problemloser ist und Geiz halt nicht immer geil ist.
€ 25, lächerlich  ::)

1. Kann/konnte man mit nem alten Key auch neu installieren. Deine Anmerkung ist also höchstgradig sinnfrei.

2. 25€, davon kann man 50-60 Brötchen kaufen, 2 - 3 Monate Napster streamen, 2 - 3 Kästen Bier kaufen, einem schulpflichtigen Kind ziemlich viel Hefte kaufen und ein ALG II Empfänger muss davon 2 Tage leben. Aber klar, Geld in'n Klo spülen, ist natürlich cooler.

L.G.

>Umsteigen von Win 7/8 auf 10 immer noch kostenlos

Ich benutze neben Linux Win Me. Ich will weder auf Win 7/8 noch auf Win 10 umsteigen.
Was ist eigentlich so toll an Win 10?
Ich halte Win 10 für den allerletzten Müll und werde es hoffentlich niemals verwenden müssen.
Win 10 ist von Microsoft. Microsoft gehört zum Konglomerat.

 
MfG Janko Weber
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Jaa! Ich nutze auch vorwiegend Linux, rufe aber trotzdem hier nicht den "Klassenkampf" auf. Der Thread ist einfach zur Information gedacht, für diejenigen die's betrifft und ggf. Geld sparen können. Mehr nicht! An der überwiegenden Nutzung von Windows wird sich eh nichts ändern und aus Linuxnutzersicht finde ich es auch überhaupt nicht erstrebenswert, einen höheren Marktanteil zu bekommen, da man sich ansonsten ähnliche Probleme wie Windows einhandeln könnte (von dem konstruktionsbedingten Win-Murks abgesehen).

Des weiteren ist dein "Konglomeratsmitglied" in der höchsten Sponsorenkategorie der Linux-Foundation, ergo profitierst du wiederum, mit deiner Linuxdistro mittelbar davon.

Und wenn du mit ME noch ins Netz gehst, disqualifizierst dich eh komplett.

Gruß


« USB Stick Verzeichnis win7 Monitor drehen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!