Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Lan und oder WLAN-Verbindung

Hallo,
ich habe gerade eine Umstellung meines Telefons auf IP hinter mir (Telekom).
Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob meine Internet-Verbindung über LAN oder WLAN oder sogar über beide läuft. Ich habe den Verdacht, dass es nur übr WLAN läuft.
Wie kann ich das herausfinden?


Antworten zu dieser Frage:

Wenn dein Rechner per Kabel mit dem Router verbunden ist, wird wohl vorrangig die LAN-Verbindung genutzt.
Ob parallel dazu WLAN-Verbindung zum WLAN-Router besteht, das kannst du kontrollieren, indem du das Netzwerksymbol im Info-Bereich der Taskleiste klickst und alle Verbindungen anzeigen läßt.

IP-Telefonie (über den DSL-Kanal) ist im Noremalfall eine kabelgebundene Anschlußleitung. - Wenn du der Meinung bist, daß du eventuell über UMTS oder LTE an das Internet angebunden bist, sprichst du womöglich über einen "Hybrid-Anschluß" - das ist aber die "Fernanbindung" und nicht gleichzusetzen mit "LAN oder WLAN".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke,
Ich habe über "speedport.ip" das WAN ausgeschaltet und ich habe am PC weiterhin Zugriff auf das Internet. Damit ist dies geklärt.
Auf die Frage bin ich gekommen, weil ich vor der IP-Umstellung über "Netzwerk- und Interneteinstellungen" zu einer Anzeige gekommen bin, die mir zeigte, wie viel Daten ein- bzw. ausgehen. DieseAnzeige finde ich jetzt nicht mehr. Wie kann ich diese erhalten?

... Damit ist dies geklärt. ...
Na - wenn du der Ansicht bist. - Ich finde, mit deiner Ansicht hast du dem fernen Leser mehr Unklarheiten angeboten als im ersten Posting.

Welchen WLAN-Router hat dire die Telekom denn für deinen Anschluß "hin gestellt"?

"WAN ausgeschaltet" wäre eigentlich so zu deuten, daß dein Anschluß vom Netzbetreiber keine IP-Adresse mehr empfängt. - Oder meinst du vielleicht "WAN-IP automatisch beziehen" ?

Wenn der Leser weiß an welcher Stelle du Angeben über den ein- und ausgehenden Datenstrom haben möchtest, mußt du etwas präziser formulieren.

DSL Up- und Downstream -> im Routermenü
     (Internet - DSL-Informationen / LTE Up- und Downstream)
Datenstrom zum und vom PC -> in den Eigenschaften der jeweiligen Verbindung.
     ("Netzwerk und Internet" - Ethernet - "Netzwerk und Freigabecenter" - Ethernet klicken ->
     Eigenschaften zum Internetprotokoll Version 4 anzeigen lassen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt

Ich hab immer beide an , Wlan ist Privilegiert da schneller .
Nutze es so für WakeUp der anderen PC ....

klick ggf mal auf die entspr. Verbindung ...

« Letzte Änderung: 03.02.18, 14:14:07 von Tar-Ava »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Na - wenn du der Ansicht bist. - Ich finde, mit deiner Ansicht hast du dem fernen Leser mehr Unklarheiten angeboten als im ersten Posting.
Das glaube ich nicht.
Wenn es geklärt ist, heißt dies doch, dass meine Frage beantwortet ist.
Da ich WLAN ausschalten konnte, war WLAN aktiv. Nachdem nach dieser Ausschaltung weiterhin ein Internetzugriff möglich war, ist LAN aktiv.
Mehr wollte ich nicht wissen.

Wenn der Leser weiß an welcher Stelle du Angeben über den ein- und ausgehenden Datenstrom haben möchtest, mußt du etwas präziser formulieren.
Ich kann nicht angeben, an welcher Stelle. Ich habe geschrieben, wie/wo ich die Daten bisher erhalten habe. Wenn ich wüsste, wo jetzt, würde  ich hier nicht fragen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

klick ggf mal auf die entspr. Verbindung ...
Wie kriege ich die gezeigte Seite angezeigt.
Ich habe ein Telekom Speedport.
Über die Netzwerk- und Freigabeeinstellungen bin ich bisher nicht zu dieser Seite gelangt.


Habe es gefunden im Netzwerk- und Freigabecenter,
Danke!
« Letzte Änderung: 03.02.18, 14:24:42 von chippy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Auch dort kann man nachsehen : Gerätemanager ...

Rechtsklick auf den Adapter , Eigenschaften ...

--------------------------------------------

Nachfrage : Hat das Speedport keinen WLAN-Knopf mehr ??

« Letzte Änderung: 03.02.18, 15:02:45 von Tar-Ava »

Zu beachten wäre:
Wer "WAN" schreibt, meint etwas Anderes als "WLAN".
Deshalb:

Danke,
Ich habe über "speedport.ip" das WAN ausgeschaltet und ich habe am PC weiterhin Zugriff auf das Internet.
WAN = "Wide Area Network"
Dort wurde die Unklarheit erzeugt - hättest das "L" nicht weglassen dürfen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Zu beachten wäre:
Wer "WAN" schreibt, meint etwas Anderes als "WLAN".
Deshalb:WAN = "Wide Area Network"
Dort wurde die Unklarheit erzeugt - hättest das "L" nicht weglassen dürfen.

Na ja, ich weiß nicht. In jeder Titelangabe stand WLAN, in meinem ersten Beitrag ebenfalls und sogar in Deiner ersten Antwort.
Und ob man "WAN" über "speedport-ip" ausschalten kann, weiß ich nicht, wohl aber vielleicht Experten?
Na ja, ich weiß nicht. In jeder Titelangabe stand WLAN, in meinem ersten Beitrag ebenfalls und sogar in Deiner ersten Antwort.
Und ob man "WAN" über "speedport-ip" ausschalten kann, weiß ich nicht, wohl aber vielleicht Experten?
Was sich ein Autor vorstellt und was er schreibt - das sind eben verschiedene Dinge und wenn die Hoffnung eingeplant ist, daß der Fremde auf Grund der automatisch eingefügten Headlines ja das Richtige erahnen kann...
so ist die Raterei eben perfekt.
Die Zusatzfragen habe ich doch nicht gestellt, um dich zu vergrätzen!

« Verknüpfung mit Microsoft AppLocale erstellenCoputern kann das 'Q'.Zeichen nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!