Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 10 - Auf Ordner kann nicht mehr zugegriffen werden

Guten Tag an alle,
Ich habe folgendes Problem: Nachdem ich aus dem Urlaub zurück kam, stellte ich fest, dass ein Ordner, der eine Vielzahl von Unterordnern enthielt leer ist. Die Festplatte zeigt den vorherigen Füllstand an und mit EaseUs Datarecovery kann ich die einzelnen Dateien auch wieder herstellen. Es fehlen mir allerdings die Ordner (sinnvoll, da diese ja eine Zugehörigkeit von bestimmten Dateien anzeigen). Lasse ich die Festplatte auf Fehler überprüfen, werden die Ordner aufgezählt. Was kann ich machen?
Was habe ich gemacht:
1. Festplatte überprüft: Keine Fehler gefunden
2. Anderen Dateiexplorer genommen: Kein Ergebnis
3. Dateien mit EaseUs Datarecovery wieder gestellt: Dateien werden wieder hergestellt, aber nicht in Ordnern angezeigt.
4. Unsichtbare Dateien mit Ordnereigenschaften anzeigen lassen: Kein Ergebnis

Welche Möglichkeiten gibt es noch?
Gibt es ein Recoveryprogramm, das die Ordner beibehält?

Vielen Dank für Eure Bemühungen (und viel Spaß beim Fußballspiel)

Georg



Antworten zu Windows 10 - Auf Ordner kann nicht mehr zugegriffen werden:

Recuva schon getestet?
(Im Verfahren "Tiefenscan")
https://www.heise.de/download/product/recuva-43395

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe Recuva gerade installiert und es ist noch eine Zeit mit dem Tiefenscan beschäftigt (4 TB-Festplatte). Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Weißt Du, ob Recuva die gefundenen Ordner wieder herstellt.
Nochmals Danke
Georg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau dir das Ergebnis an . Ordner kann Recuva ja nicht zuorden !
Ich musste schon Namen und Endungen in den Funden wiederherstellen.
Ein Screenshot der Ordner- & Dateinamen vorher kann da sehr hilfreich sein.
HCK

PS :
Wohl dem , der ein Image angelegt hat .....
Das geht sogar mit W10 - Bordmitteln .
https://www.google.com/search?q=windows+10+image+anlegen&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b

« Letzte Änderung: 27.06.18, 16:21:50 von Tar-Ava »

Wer noch niemals die Ergebnisse des Tiefenscan ausgewertet hat, weiß auch nicht, daß die Ergebnisse mit den früheren Zuordnungseinheiten gezeigt werden - WENN - die Daten nicht überschrieben sind.

Erkannte / wieder herstellbare Daten sollten stets auf einen anderen Datenträger geschrieben werden als auf das durchsuchte Quelllaufwerk!
Es wird ansonsten zu weiterem Überschreiben eigentlich wieder verwendbarer Daten kommen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wer noch niemals die Ergebnisse des Tiefenscan ausgewertet hat, weiß auch nicht, daß die Ergebnisse mit den früheren Zuordnungseinheiten gezeigt werden - WENN - die Daten nicht überschrieben sind.

AHA!
Nein , ich bin es .... HCK
Da kann man mal sehen , wie selten ich sowas machen muss ..
Danke für den Tipp .

« TV-Filmaufnahmen auf DVDW-10 : KB4284848 behebt Netzwerk-Probleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...