Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Ihre Frage:Senden an emailempfänger im kontexmenü tb öffnet nicht

Senden an E-Mail Empfänger geht seit kurzem nicht mehr aus dem Kontexmenü. Es erscheint nur das Hauptfenster von TB. Ich meine das wäre nach einem update aufgetreten. Ist das jetzt ein TB Problem oder Windows.



Antworten zu Ihre Frage:Senden an emailempfänger im kontexmenü tb öffnet nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
... Es erscheint nur das Hauptfenster von TB.
Laut deiner Problembeschreibung startet dein Thunderbird doch - es übernimmt lediglich nicht die Datei, die du als Mailanhang senden möchtest.

Innerhalb deines Thunderbird solltest du Fehlfunktionen nicht an das Betriebssystem delegieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wahrscheinlich kennst du dich nicht so gut aus. Wenn ich bisher im Kontexmenü auf senden an email-ampfänger klicke, öffnete sich bisher das "verfassen"Fenster und die Datei war auf wenige kb verkleinert und ich konnte sie gut verschicken. Ich habe nicht gesagt, dass TB nicht startet. Wenn ich in TB das Fenster zum "Verfassen" öffne, kann ich zwar eine Datei anhängen, aber die bleibt in der Originalgröße.
Aber danke, dass du es versucht hast.

In meinem Windows-10 heißt das erste Menü, das öffnet
nach dem Aufruf im Explorer von "Senden an" - "E-Mail-Empfänger"


Wenn in deinem System ein Menü "Verfassen" öffnet - dann ist das wohl bereits eine Überleitung zu Thunderbird und durch diese Software in's Kontextmenü als Option aufgenommen.

In meinem Mail-Clienten (Outlook) sieht das nächste Fenster so aus:


Kann schon sein, daß ich mich mit Thunderbird "nicht so gut auskenne" -
dafür aber mit Windows-10 und Outlook-2016.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche eine Neuinstallation von Thunderbird, Dein Profil und Deine Daten gehen nicht verloren:

https://www.thunderbird-mail.de/forum/thread/75447-neuinstallaion-tb-ohne-datenverlust-m%C3%B6glich/

Sonst auch mal einen Scan mit Malewarebytes durchgeführt,mob eventl. "Gäste" sich eingenistet haben ( die kostenlose Version reicht erstmal aus:

https://de.malwarebytes.com/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke, habe ich auch schon versucht. Leider erfolglos. Dies ist nicht mein Monat. Alles geht schief. In Firefox kann ich einstellungen nicht ändern, weil "meine Organisation", wer auch immer das ist, das deaktiviert hat. Ich glaub ich häng mich auf :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Kannst Du vorher noch mal wie AK schrieb mit Malwarebytes scannen?   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ha, es geht wieder. Danke, danke, danke ;D

...und auf welchem Wege ist das wieder "in die Gänge gekopmmen"?
Hast du "vor dem Aufhängen" doch nochmals Malwarebytes durch dein Windows gejagt?
Ich hätte es nicht vermutet, daß man mit Malwarebytes einen "erfolgbringenden Suizid" realisieren kann.    :o    ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ganz ehrlich: Ich weiß es nicht. Ich habe irgendwie alles gemacht was hier und anderswo vorgeschlagen wurde. Daher kann ich leider keine Tips dazu geben. Jetzt brauche ich aber einen Tip zu den Einstellungen in Firefox noch: Der speichert keine Einstellungen die ich ändere und downloads verschwinden wie von Zauberhand. Und oben steht die Meldung: Ihre Organisation hat das Ändern von Einstellungen deaktiviert.
Welche Organisatio? Ich oder Firefox
Also, ich bin immer noch ein bisschen verzweifelt :-\

Meldung: Ihre Organisation hat das Ändern von Einstellungen deaktiviert.
In einem Unternehmen ist das der Administrator im Auftrag der Firmenleitung.
Im Privathaushalt bist du der Administrator.

Wenn dir nicht mehr bekannt ist was du irgendwann geändert hast und kannst auch kein systemrelevantes Ereignis in Zusammenhang bringen mit dem "abweichenden Verhalten des Firefox", dann:
- sichere deine Lesezeichen (Export in eine html-Datei)
- sichere deine persönlichen Einstellungen (soweit urchführbar)

- deinstalliere den Mozilla-Firefox über die Systemsteuerung (Programme und Funktionen)
- lösche verbliebene Ordner zum Firefox durch Löschen des Ordner
  C:\Program Files\Mozilla Firefox (mit allem Inhalt darin)
- lösche im Benutzerordner C:\Users\Hans\AppData\Local\Mozilla
  die Unterordner samt Inhalt  " Firefox " und " updates "
- starte das System neu
- lade mit Hilfe eines anderen installierten Browser
  von der Mozilla-Downloadseite
  die Installationsdatei zum FF in der gewünschten Bit-Version

(Kein zweiter Browser nutzbar, dann solltest du diese Software downloadern und speichern bevor du den aktuell nutzbaren FF deinstallierst.)

Installation der neu geladenen Mozilla-Firefox-Variante und anschließende Integration der Lesezeichen und Add-ons nach deiner Vorstellung.

Korerektur zum Pfad:
C:\Users\ Hans \AppData\Local\Mozilla
An der gestrichenen Stelle wird / soll der Benutzername auf dem Rechner stehen, den du eingerichtet hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oh Gott oh Gott, ob ich das hinkriege? Vielen lieben Dank. Wenn ich mal ganz viel Mut habe probiere ich es.


« Application error Aber nur für eine bestimmte SeiteMeldung-Anzeige »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!