Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Es öffnet sich kein Browser mehr - Virus?

Hallo liebes Forum!

Bevor ich meinen PC einfach wieder ganz neu aufsetze, wollte ich vorher um Rat bitten.

Es lässt sich auf meinem zweiten Laptop einfach kein Browser mehr öffnen. Internet Explorer reagiert beim Start gar nicht, Microsoft Edge startet kurz und schließt wieder automatisch und bei Firefox kommt folgende Meldung: "firefox wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht.". Und letzteres obwohl kein Prozess im Taskmanager zu finden ist.

Ich habe Windows-Defender ein mal drüber laufen lassen (ausführliche Prüfung, hat 5h gedauert). Aber keine Bedrohungen gefunden. Beim googeln konnte ich keine zufriedenstellende Lösung finden.

Windows 10 Home x64 ist drauf



Antworten zu Es öffnet sich kein Browser mehr - Virus?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke, aber die Systemsteuerung lässt sich ebenfalls nicht öffnen...

Und wollte es ja eigentlich auch vermeiden..


Edit:

Ok, habe es jetzt mit rstrui.exe zurückgesetzt. Mal sehen

« Letzte Änderung: 19.05.19, 18:22:56 von Finaal »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Starte Deinen Rechner mal mit öfters gedrückter Taste F8, um in den abgesicherten Modus zu gelangen. Dort dann die als letzte funktionierende Konfiguration anwählen.

Klappt das nicht, dann erstmal Deine Daten sichern mit Knoppix:

https://www.heise.de/download/product/knoppix-35154

Führe mal Malewarebytes ( die kostenlose Version reicht aus )von einem Stick aus und checke mal damit Deinen Rechner, ob da eventl. sich "Gäste" eingenistet haben:

https://de.malwarebytes.com/



Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Antwort. Habe den Laptop auf den 05.05. zurückgesetzt wo das Problem definitiv nicht aufgetreten war. Dennoch lassen sich keine Browser öffnen....

Das Malwareprogramme ist eine gute Idee, allerdings habe ich momentan weder einen Stick noch eine Festplatte. Muss ich mir dann wohl organisieren.

Führe mal Malewarebytes ( die kostenlose Version reicht aus )von einem Stick aus und checke mal damit Deinen Rechner, ...
Malwarebytes beschreibt die Benutzung so:
  • Wenn Sie den Download von einem anderen Computer ausführen, weil Ihr Computer infiziert ist, verschieben Sie die Datei bitte auf ein USB-Laufwerk. Kopieren Sie die Datei auf den infizierten Computer und doppelklicken Sie auf die Datei, um das Programm auszuführen.

Problem gelöst indem ich einfach den Rechner neu aufgesetzt habe. Irgendwann ging gar nix mehr und man konnte nicht mal mehr starten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für Deine Rückmeldung.
Das war der sicherste Weg, um nicht noch weiter rumzudocktern.
Ich denke, Dein OS war total zerstört oder es hat sich etwas "Hartnäckiges" eingenistet.
Hattest Du automatische Reinigungstools benutzt ?

Hast Du auch eine Formatierung der Systempartitionen durchgeführt, bevor Du Dein OS neu aufgesetzt hast ?

Hier noch einige Zeilen bei einem Virenbefall:

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Neuinstallation-ist-der-sicherste-Weg-nach-Virenfund-7834872.html


« dual bootExplorer erkennt DVD nicht wieder »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!