Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Dateiendung zurücksetzen

Ich habe ein neues Problem. Ich habe die Daten meiner Fritz-Box gesichert. Diese Daten wurden als Exportdatei gespeichert. Dummerweise habe ich diese Datei ansehen wollen und auf "Öffnen mit" geklickt und sie als "Editor" gespeichert. Dabei soll eine Exportdatei gar nicht geöffnet werden. Jetzt werden in Zukunft sämtliche "Exportdateien" immer mit dem Editorzeichen gespeichert. Jetzt weiß ich nicht, ob die Daten dann wirklich übernommen werden können. Wie kann die Datei gerettet werden und wie kann man erreichen, dass Exportdateien künftig nicht mehr mit dem  "Editorzeichen"  angezeigt werden. Kann mir jemand helfen? Ich habe Windows 10.
Ilse
 

« Letzte Änderung: 12.03.21, 13:41:14 von Ilse »


Antworten zu Dateiendung zurücksetzen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich würde erst mal empfehlen, wenn man sich nicht auskennt, überall an allem herum zu ändern.
Wieso muß man eine Exportdatei der Fritzbox einsehen.
Wenn man eine Datei mit dem nicht dafür vorgesehenen Programm öffnen will, kann man das machen. Datei mit dem ausgewählten Programm öffnen ja, aber diese Einstellung speichern ist in diesem Fall Unsinn. Selbst, wenn das nun so ist, ist nur die Zuordnung der Dateiendung zum entsprechenden Programm geändert. Wenn man dann ein ungeeignetes Programm zum öffnen benutzt, passiert auch noch nichts. Erst wenn man dann diese Datei mit dem falschen Programm speichert, speziell mit dem Editor, dann ist die Datei unter Umständen kaputt, weil dort Zeilenende-Zeichen und ähnliches eingefügt, oder verändert werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hakko Ilse !

Grundsätzlich kannst du das so lassen. Es ist gleichgültig, welches Programm der Exportdatei der Fritzbox zugeordnet ist, man kann dort ohnehin nichts in Klartext erkennen.
Die Datei ist ausschliesslich für die Wiederherstellung der Einstellungen, also den Import in die fritzbox gedacht.

Also kein Handlungsbedarf.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Nach einer PN hier nochmals was zum Thema.
 

Zitat
man kann dort ohnehin nichts in Klartext erkennen.
bei mir schon. siehe bild (ein Auszug)
Aber man kann eine Programmzuordnung einrichten, die keinen Schaden anrichtet. Entweder eine leere Dummy-Datei Namens fritzboxexport.exe erstellen und die export-Datei damit verknüpfen. Dann wird nichts mehr geöffnet.
Oder z.B. Notepad++ installieren und die exportdatei damit verknüpfen. Da wird wenigstens inhaltlich nichts verändert (LF/CR usw)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Ilse,

also ich hätte wohl präziser formulieren sollen, ein unerfahrener User kann mi diesen kryptischen Angaben nichts anfangen und wenn du zukünftig diese Dateien einfach nur dann anrührst, wenn von der Fritzbox aus eine Wiederherstellung der Einstellungen durchführst, dann passiert auch nix.

bye

« Letzte Änderung: 13.03.21, 08:23:13 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
also für die Erbsenzähler hätte
Meine Güte, kannst Du nicht anders. Das sind nun mal Fakten. Dein Satz war schlicht und einfach eine Falschaussage. Wenn Du Dir nicht mal die Mühe machst, in die Datei reinzuschauen, dann lasse doch diese hohlen Kommentare. Da ist jede Menge Klartext zu lesen. Und jeder Depp, ob er es versteht, oder nicht, kann diese Dateien kaputt machen.
« Letzte Änderung: 13.03.21, 08:22:22 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
also für die Erbsenzähler hätte ich es wohl präziser formulieren sollen, ein unerfahrener User kann mi diesen kryptischen Angaben nichts anfangen und wenn du zukünftig diese Dateien einfach nur dann anrührst, wenn von der Fritzbox aus eine Wiederherstellung der Einstellungen durchführst, dann passiert auch nix.

Ein unerfahrener Anwender wird aber verunsichert sein, wenn er diese Datei klickt und dann nur Zeichenbrei sieht. Es macht doch keinen Sinn, diese falsche Zuordnung so zu belassen.

Wenn die Sicherungsdatei aus der FRITZ!Box mit dem Editor geöffnet wurde und danach lediglich geschlossen wurde - ohne zusätzliche Speicherung - ist ihr Inhalt nicht verändert und vermutlich ist auch die Dateinamenserweiterung so geblieben wie sie beim Export aus der FRITZ!Box fixiert war.

Bei mir hat solche Datei das Format:
FRITZ.Box 7590 113.07.25_12.03.21_1939.export

Sollte deine (geöffnete und wieder geschlossene) Datei eine andere Dateinamenserweiterung haben, dann lösche diese und gib der Datei wieder die Dateinamenserweiterung "...export"

Du kannst solche Datei auch bedenkenlos löschen und aktuell eine neue Sicherungsdatei aus der FRITZ!Box exportieren. - Es wurden doch vermutlich zwischenzeitlich in der FRITZ!Box keine Einstellungen verändert.


Tippfehler korrigiert.
@Gast64 - keine deiner Vermutungen trifft zu.
(Man soll eben nicht in Foren schreiben bevor die Wirkung von Atropin in den Augen aufgehoben ist.  ;D )
« Letzte Änderung: 13.03.21, 08:52:39 von Leo »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

---sind die Tasten kleiner geworden?

Die Datei wird immer noch die gleiche Erweiterung haben, aber es wurde der Editor zum öffnen von Dateien mit der Erweiterung export zugeordnet.
 

Zitat
Du kannst solche Datei auch bedenkenlos löschen und aktuell eione neue Siocherungsdatei aus der FRITZ!Box exportieren
Sehe ich auch so. Aber dann nicht wieder mit dem Editor reinschauen. Eine noch so kleine Änderung an der richtigen Stelle kann die Datei unbrauchbar machen. Dann lieber gar keine als eine kaputte Sicherungsdatei.
« Letzte Änderung: 13.03.21, 08:21:29 von Dr.Nope »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Ein paar "Sprüche" herausgenommen, bitte haltet die Netiquette ein. Man kann unterschiedlicher Meinung sein und den anderen dennoch nicht als dumm darstellen.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
@Gast64 - keine deiner Vermutungen trifft zu.
Hast Du ja wohl auch nicht übel genommen. Das sollte ein humoristischer Beitrag sein. Aber Nope hat sich ja bereits gekümmert, das diese furchtbaren Worte von mir nicht mehr zu lesen sind.
Lieber Dr. Nope, was ist an der ausgesprochenen Vermutung, das eventuell jemand ein Bierchen zu viel hatte, wieder mal so endlos schreckliche Aussage.
Kindergarten, sag ich nur. Aber wenn ein selbsternannter Dr.Rock ständig dumme Sprüche bringen muss, egal, was ich schreibe, das ist das schon OK. 

« Neue Iso erstellenAMD Ryzen 7 3750H / Rechner fährt automatisch hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...