Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Rechner bleibt beim Runterfahren hängen.

Hallo Leute,

ein Kollege von mir hat ein Problem. Wenn er seinen Rechner runterfahren will, dann bleibt dieser hängen.

Er hat Win98SE, und ich hab keinen Bock mehr, ihm schon wieder das ganze Schrottsystem plattzumachen. (Hab ich mittlerweile schon 4 mal gemacht :o)

Ich hoffe jemand kennt ´ne Lösung, die auch ohne plattmachen auskommt und die ein Laie auch selbst durchführen kann.



Antworten zu Win98: Rechner bleibt beim Runterfahren hängen.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, ich denke, das kann die verschiedensten Ursachen haben. Es gibt ja im Internet einige Sites welche sich mit diesem Problem von Win98 auseinandersetz(t)en.
Vielleicht funzt es ja aber mit diesem Patch?
http://www.pctipp.ch/downloads/dl/17543.asp

Danke, für den Link, werd´s ihn mal ausprobieren lassen.

Er soll sich Drive-Image, Norteh Ghost etc besorgen.
Dann kannst ihm den Rechner einmal sauber installieren und ein Image davon machen, das er sich dann selber wiedwer einspielen kann.
Dauert dann 5 minuten und das System ist wieder neu.
Dann am besten Daten und System trennen dann is auch die vorherige Datensicherung kein Aufwand.

Gruß

Daran hab ich auch schon gedacht, aber Prob is, daß er wie die meisten meiner Kollegen zum $cheissen zu dumm ist;)

Ich mußte ihm jedes blöde Proggie und jeden Treiber installieren, sogar den RAM austauschen.

Nur hat er sich immer gedacht, für plattmachen langt´s allemal. Nur wieder die ..... druff machen kann der net :(

Ausführen - msconfig: hier unter Allgemein Diagnose-Start auswählen, ist wie im abges. Modus. Wenn fertig, gleich hier im Diagnose-start nochmals msconfig und jetzt Autostart oder normaler Start einstellen, was er halt vorher eingestellt hatte, auswählen und dann hier das normale Prozedere zum Herunterfahren auswählen. Bei mir war dass das einzige, das funktioniert hat und noch funktioniert. Grüsse vom Oldy.

Zitat
Daran hab ich auch schon gedacht, aber Prob is, daß er wie die meisten meiner Kollegen zum $cheissen zu dumm ist;)

Also viel leichter gehts eigentlich garned mit den Rettungsdisketten

Damit booten ->wiederherstellen wählen->Ziel-Part wählen->Image-Datei auswählen->OK

Das wird er doch sicher hinbekommen wennst es ihm einmal gezeigt und evtl aufgeschrieben hast.

Gruß

Mein Rechner mit WIN98 ließ sich garnicht mehr normal runterfahren. Eine Fritzkarte, die ich nicht mehr brauchte, hatte ich ausgebaut.Die AVD-Software hatte ich vergessen zu deinstallieren. Das habe ich dann nachgeholt und nun ist alles ok. 

Kauf dir ein neuer PC, dann haste diese Sorgen nimma


« Win2000: FAT bzw. die Zuordnungstabelle wurde beim Aufräumen beschädigtWin XP: iPod installation für windows XP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...