Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner bleibt beim Herunterfahren hängen - nur Ausschalten möglich

Hallo an alle,
mein Rechner bleibt oft hängen, wenn ich ihn herunterfahren lasse
(mindestens jedes zweite Mal).

Ich bekomme dann einen schwarzen Bildschirm, auf dem nur noch der weiterhin funktionierende Mauszeiger drauf ist. Ganz oben, in der ersten Pixelzeile, sind ein paar blaue Pixel verstreut.

Die Tastatur wird dann meistens nicht mehr abgefragt, also ist die Warmstart-Tastenkombination nicht möglich. Nur noch brutales Ausschalten hilft.

Was kann da los sein?

------------------------------------------

Mein System:

ca. 3-4 Jahre alter AMD Athlon 1200 mit Arctic-Cooling-Copper-Silent-Lüfter (hab ich vor 1 Jahr selbst draufgemacht, lief prima bis jetzt)

Relativ neues Netzteil (Enermax Super low Noise, 350 W)

GraKa: nVidia GeForce 2 MX

2 Festplatten

DSL-Modem an Ethernet-Karte

Windows Me, Firefox 1.0.7, ZoneAlarm Firewall, AntiVir

--------------------------------------------

Gruß,
Mike


« Hilfe! Temperaturproblem, oder was?PC schaltet von selber aus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Malware
Mit Malware bezeichnet man allgemein Schadprogramme, die dazu entwickelt worden schädliche Funktionen auf Computern auszuführen. Das Wort setzt sich zusammen au...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...