Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Win2000: Bootdiskette erstellen

Hallo Leute,

wie erstellt man denn für WIn2000 ne Startdiskette?

Gruss und Danke Jochen

« Letzte Änderung: 24.12.04, 17:45:36 von Dr.Nope »


Antworten zu Win2000: Bootdiskette erstellen:

rechtsklick aufs Disketten Laufwerk-> formatieren-> häkchen vor Startdiskette erstellen machen-> Diskette einlegen-> start

Alex

wie wenns so einfach wäre...

es gibt bei mir kein Häkchen...?!?

Gruss Jochen

Jo,

klicken saugen auf diskette kopieren BS aussuchen...

http://bootdisk.de/

gruß ;)

oke. gesaugt, kopiert...etc. da kann ich aber gleich mit der 2000er cd starten, aber eine wirkliche dos eingabe erreich ich damit nicht. und da ich ntfs partitionen hab, kann ich mit ner 98er startdiskette nicht auf die partitionen zugreiffen, um diese mit f-prot zu durchsuchen.
es kann doch nicht so schwer sein, hier eine einzige Startdiskette zu erstellen...:-(((((

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

hilft dir sowieso nichts. Wenn NTFS formatiert erkennt DOS das Laufwerk überhaupt nicht, es ist einfach nicht da !

F-Prot ist ein DOS-Virenscanner und bringt deshalb auch nichts.

Vermutest du einen Virus im Bootsector ?

Also ich schlage vor du googelst mal zum thema bootdiskette erstellen da kommen hunderte von links. ICh hab zwar XP, weiß aber dass du die setup-cd von win2000 dafür benötigst. Und damit du dann auf die Partitionen zugreifen kannst unter NTFS brauchst du nen Treiber der mit auf die Diskette kommt. NTFSDOS nennt sich das ganze. google mal danach. Aber ich hab ne Win-XP Startdiskette erstellt und konnte damit auch auf nem Win2000 Rechner botten also das ist kein Problem. Und wenn du dann in dos bist musst du eben NTFSDOS starten dann kannste auf die Partitionen zugreifen. wobei du nur lesen kannst und nicht schreiben.
Beachte dass du vorher in BIOS die Floppy-disc zum booten einstellen musst

Das Problem ist, dass ich immer noch diesen Haxdoor-h in der registry habe. und kein virenscanner bringt das ding wech, da es resistent im speicher ist. deshalb bekam ich den tipp, mit f-prot(dos) alles druchsuchen zu lassen. aber wie?
der haken "Bootdiskette erstellen" beim formatieren taucht bei mir nicht auf. keine ahnung warum???!?!?!
Langsam weiss ich nicht mehr weiter....

Gruss der Geschicksalte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das nützt dir gar nichts, denn f-prot kann nicht auf deine Festplatte zugreifen (ntfs is nix für DOS). Scanne im abgesicherten MOdus mit deinem Virenscanner

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dort gehts weiter, bitte immer nur 1x posten

http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-50824-0.html


« Win98: Befehl Format C: wird nicht angenommen Win XP: Outlook 2ooo versendet nicht immer gleich emails »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Diskette
Die Diskette (früher auch Floppy oder Floppy-Disk genannt) ist ein Datenträger, der auf dem gleichen Speicherprinzip beruht wie die Festplatte. Eine magnetische...

ZIP Diskette
Die ZIP - Diskette ist eine Weiterentwicklung der Diskette von der Firma Iomega. Sie fasst 100 - 250 MB, braucht aber auch andere Laufwerke. Denn sie funktioniert zwar &a...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...