Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows Movie Maker nachträglich installieren

Hallo,

ich hab ein kleines Problem. Ich habe mein Windows XP von einer mit nLite selbsterstellten CD installiert. Ich hab also einiges Unwichtige weggelassen. Da ja, wie es halt so läuft braucht man früher oder später doch was. Bei mir ist es der Windows Movie Maker. Gibt es eine Möglichkeit, diesen nachträglich noch zu installieren? Der muss ja auf meiner Standard-Windows-CD irgendwo drauf sein.



Antworten zu Win XP: Windows Movie Maker nachträglich installieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alternative,

nimm eine Heft CD-ROM (selber eine? oder Kumpel fragen) darauf findest du auch Movie Maker 2!!

Gruß


« Win2000: fährt nicht mehr hochWin XP: Daten nach Motherboard-Tasuch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!