Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Bild ist zusammengequetscht

Seit der XP Installation hab ich folgendes Problem: sobald XP startet, schiebt sich der Bildschirm zusammen und es bleibt auf der linken Seite ein schwarzer Streifen. Das Bild wirkt zusammengequetscht. Wenn ich dann den Stecker vom Monitor ziehe und wieder einsteck, ist das Bild korrekt.
Unter Win2000 war alles einwandfrei. Woran kann das liegen?


« Win XP: Kann man irgendwie die IP-Adresse verstecken bzw. ausblenden?Win XP: Prozedureinsprungspunkt GetlUMS nicht gefunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...