Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

XP-Fehlermeldung: Windows - Kein Datenträger

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem. Ich bekomme seit geraumer Zeit immer die selbe Fehlermeldung und zwar:

"**Windows - kein Datenträger **
Es befindet sich kein Datenträger im Laufwerk. Legen Sie einen Datenträger in Laufwerk ein."


Das komische dabei ist, das kein Laufwerk expliziet genannt wird.
Im Windows Problembericht steht folgendes:

Problemsignatur:
szAppName : javaw.exe szAppVer : 5.0.50.5 szModName : hungapp
szModVer : 0.0.0.0 offset : 00000000


Meistens wird die Fehlermeldung ausgelöst, wenn bestimmte Programme geöffnet werden. D Versuch den lästigen Fehler mit einer Neuinstallation zu beseitigen ist leider auch fehlgeschlagen!  :-\

Kann mir jemand weiterhelfen?
Schonmal vielen Dank im voraus!!



Antworten zu XP-Fehlermeldung: Windows - Kein Datenträger:

Die Fehlermeldung weist auf ein Problem mit JAVA hin. Deinstalliere Sun-Java mal und installiere die aktuellste Version neu.
Bevor du das tust, kläre aber bitte ab, ob es sich nicht um diesen Virus handelt:
http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32agobotlg.html

Alles klar! Ich werde es mal ausprobieren!
THX!

Hallo zusammen,

habe das Problem auch. Mit einem JAVA-Update ist die Sache aber nicht zu beheben. Habe herausgefunden, daß ich die Meldung nicht kriege, wenn ich das Massenspeichergerät - einen 4-fach Flashcard-Reader - per "Hardware sicher entfernen" deaktiviere.
An anderer Stelle fand ich außerdem den Hinweis, daß was mit der Buchstabenzuweisung der Laufwerke dieser Hardware nicht stimmen könnte, aber ich fand da bei Durchsicht unter Arbeitsplatz >> Verwaltung >> (Wechsel-)Datenträger keine Hinweise auf Unstimmigkeiten.
Will jetzt das Gerät ausbauen und durch ein anderes ersetzen. Sind dann meine Probleme beseitigt? Hat jemand Erfahrungswerte? Wie kann/muß ich evtl. die Registry von den schadhaften Einträgen säubern?

Danke für alle Tipps - gerne auch an die Adresse quengel60@gmx.net

Gruß, Quengel

Hi,
hab genau das selbe problem! sobald sich meine externe festplatte anschließe bekomme ich sofort die "windows - kein datenträger" fehlermeldung!
wenn ich auf hardware sicher enfernen gehe ist die fehlermeldung weg!
was kann ich machen?!

Versuch mal in der Datenträgerverwaltung andere Laufwerksbuchstaben für die Wechsellaufwerke zu vergeben.

dieses Problem tritt auf wenn das System einen bereits belegten Laufwerksbuchstaben verwenden will. Meistens dann wenn im System schon viele Laufwerksbuchstaben in Verwendung sind und nun ein Gerät angeschlossen wird, welches einen zusätzlichen Laufwrksbuchstaben benötigt.
Z.B.:
a - Floppy
b - frei oder 2. Floppy
c - Systemplatte
d - 2. Platte
e - 3. Platte
f - 1. CD Rom
g - 2. CD Rom

wird nun versucht ein zusätzliches Laufwerk anzuschließen(externe Festplatte, etx. CD Rom oder virtuale Laufwerke durch das Programm Virtual CD) kann es vorkommen daß das System einen bereits vergebenen Laufwerksbuschstaben zu verwenden versucht.
Das Laufwerk hat dann z.B. den Buchstaben "g" und das CD Rom mit dem selben Buchstaben ist verschwunden. Beim nächsten Start erscheint dann die Fehlermeldung.
Abhilfe:
Start
Systemsteuerung
Verwaltung
Computerverwaltung
Datenträgerverwaltung

dem neuen Gerät einen anderen Laufwerksbuchstaben zuweisen z.B. "m"

lg.
Alfred

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ??? mit TuneUp gespielt und LW-Buchstaben gesperrt ?

Ich weiss Rat und will ihn mitteilen. Nach der Neuinstallation des Druckertreiber, Drucker mit USB -Kartenslot, erschien diese Fehlerneldung.
Der Treiber versucht den niedrigsten Laufwerkbuchstaben zuzuweisen. Gibt es auf dem Rechner Partitionen ohne Buchstaben, z.B. unpartitionierter Bereich, Bootpartien ohne Buchstaben, Recoverpartition ohne Buchstaben, wird ein nicht nutzbarer vergeben.  Abhilfe: Datenträgerverwaltung öffnen > neues Wechselmedium suchen > hohen Buchstaben, z.B. "S" vergeben. Alles klappt dann. Gruß -  W.S.

Ich weiss Rat und will ihn mitteilen. Nach der Neuinstallation des Druckertreiber, Drucker mit USB -Kartenslot, erschien diese Fehlerneldung.
Der Treiber versucht den niedrigsten Laufwerkbuchstaben zuzuweisen. Gibt es auf dem Rechner Partitionen ohne Buchstaben, z.B. unpartitionierter Bereich, Bootpartien ohne Buchstaben, Recoverpartition ohne Buchstaben, wird ein nicht nutzbarer vergeben. Abhilfe:Datenträgerverwaltung öffnen > neues Wechselmedium suchen > hohen Buchstaben, z.B. "S" vergeben. Alles gilt auch für neue (externe, Backup-) Platten, wie USB, E-SATA, usw.
Alles klappt dann. Gruß -  W.S. 


« Win Vista: laptop startet mit schwarzen bildschirm und mauszeigerwie kann ich meine zweite festplatte aktivieren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...