Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Fehlermeldung beim Booten

Hallo Leute!

Ich bin (relativ) neu hier und habe folgendes Problem. Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen. Also folgendes Problem:
Ich hatte mal vor einiger Zeit ein kostenloses Lottoprogramm installiert, welches ich nach einiger Zeit in dem Verzeichnis „Systemsteuerung“ und dann „Software“ wieder deinstalliert habe. Gewundert habe ich mich, dass mich das Pogramm dort nach DLL und anderen Dateien gefragt habe.
Jetzt erscheint beim Booten auf meinem Bildschirm (direkt „nach“ dem schwarzen Bildschirm, wo das Logo XP auftaucht, und ann der "blaue" Bildschirm folgt.) folgende Fehlermeldung: >:(
\systemroot\windows\system32\autochck……leider kann ich den Bootvorgang nicht anhalten, damit ich sehen kann wie die Fehlermeldung weitergeht).
Meine Frage wäre: Wie bekomme ich diese Fehlermeldung wieder weg?
Für einen Tipp wäre ich dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

Duke
PS.: Der PC bootet ganz normal, nur diese Meldung ist irgendwie störend und verwirrend!



Antworten zu Fehlermeldung beim Booten:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
DIe Nachfragen beim Deinstallieren sind normal. Das machen viele Programme. Wenn du dort nicht sicher bist, immer auf Nein gehen (dlls behalten bzw. nicht deinstallieren). Am einfachsten wirds sein, du installierst dieses Programm noch mal und deinstalierst es wie gesagt. Alternativ: Start / ausführen / msconfig eingeben, im Register Systemstart diesen Autoch... suchen. Wenn vorhanden den Haken entfernen.

Vielen Dank für deine Nachricht.
Den Vorschlag von Dir habe ich bereits schon (zigmal) gemacht, (im Übrigen finde ich keinen Eintrag im Systemstart)da meine HDD partitioniert ist, aber irgendwie bekomme ich dieses Programm nicht "weg". DLL´s löschen, dann wieder nicht; ist immer ne wahnsinnige Arbeit, das System wieder neu zu partitionieren, wegen der kleinen(!) Bootmeldung, die nicht zum Systemausfall führt,aber störend beim "Booten" ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Vielleicht hats mit der Software gar nix zu tun, mal nach Spyware geguckt?

Ich verstehe nicht, wo dein eigentliches Problem liegt oder was das mit der Partitionierung von Festplatten zu tun haben soll. Den Bootvorgang kann man i. d. R. durch drücken der "Pause"-Taste unterbrechen.
Was soll die Partitionierung deiner Festplatte mit den Systemstarteinträgen in msconfig zu tun haben? Du sollst dort nachschauen, ob beim Systemstart ein nicht erwünschtes Programm ausgeführt wird, welches du an dieser Stelle oder evtl. auch direkt in der Registry deaktivieren kannst.
Mit der Angabe "\systemroot\windows\system32\autochck..." hast du eine Pfadangabe, die du nutzen kannst, um dem mysteriösen Programm auf die Spur zu kommen. Durchsuche das System32-Verzeichnis einfach nach Ordnern und Dateien, die die Zeichenfolge autochck enthalten.
Ich glaube nicht so richtig, dass dein gelöschtes Programm an der Meldung schuld ist.
"... ist immer ne wahnsinnige Arbeit, das System wieder neu zu partitionieren ..." Kann es sein, dass du eine Neuinstallation meinst, mit einer Formatierung?

Start , Ausführen ,   sfc /scannow     eintippen , OK , WIN-CD bereithalten zur "dll" - Reparatur .

Alles durchsucht. Wenn ich das Programm in "Ruhe" sanft und schlummernd auf meiner Festplatte passiert nix und alles ist beim Alten. Ausser natürlich das 9,5 MB ungenutzt da so herumlümmeln. Wie beim Tourenwagen mit mehr Gewicht. Im Übrigen ist das irrtümlicheweise nicht das Lottoprogramm sondern ein Shareware Programm aus der letzten Ausgabe der Computerbild vom Monat August. 3o tage Version, wo man seine Festplatte mal checken kann. Werde da mal am Mittwoch (da haben die nämlich Telefonsprechstunde...sozusagen) anrufen. Bedanke mich aber für das rege Interesse hier. Vielen Dank noch mal. Gruß Edmond Duke ::)


« Desktop HintergrundErwas für Experten...vielleicht kann jemand helfen kein System funktioniert mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!