Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

wlan stick treiber problem beim komplimieren

also ich hab nen AVM WLAN USB Stick
und möchte den auf linux installieren dazu gibt es auch treiber siehe:  www.avm.de
dort komm ich auf meinem suse linux 10.1 bis zum komplimiren mit "make" bzw "make install"
bei "make" kommt folgende fehlermeldung:

make -C /lib/modules/2.6.16.13-4-default/build SUBDIRS=/home/Basti/fritz/src modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/default'
make[1]: *** Keine Regel, um »modules« zu erstellen.  Schluss.
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.16.13-4-obj/i386/default'
make: *** [fwlanusb.o] Fehler 2


und bei "make install":

cp fwlanusb.ko /lib/modules/2.6.16.13-4-default/extra
cp: Aufruf von stat für „fwlanusb.ko“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
make: *** [install] Fehler 1

die kernel versionen sind gleich das weiß ich aber ansonsten hoff ich das nihr mir weiter helfen könnt?


Antworten zu wlan stick treiber problem beim komplimieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die Suchfunktion des Forums wird dir Lösungen zu Tage fördern. Die Frage wurde nicht zum ersten Mal gestellt.

Grundsätzlich muss das kernel-sourcepaket installiert sein!!

Have Fun

Hi,

jetzt habe ich ganz ordentlich gesucht ( Schweiss - tropf - ...), aber genau dasselbe Problem, jedoch noch keine Lösung gefunden.
Kann mir / uns vielleicht jemand doch mit einem Hinweis weiterhelfen?
z.B. wie stelle ich fest, ob ich ein Kernel-sourcepaket habe, und wenn nicht, wie ich es bekommen könnte?

Oder gibt es einen anderen Trick um aus der fwlanusb.o eine fwlanusb.ko datei zu bekommen? (oder ist das ** Netiquette! **?)
AVM sagt, dass eine Betaversion des Treibers nur zur Verfügung stünde (12.2005), weiß jemand, ob es was Neueres gibt?

Bin für Hilfe dankbar und scheint zumindest doch eine grundsätzlicher Herausforderun zu sein.
Besten Dank!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

vielleicht klappt es ja damit.

http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=74451

Probieren geht über studieren

Frage, neben den kernel sourcen, hast du die datei ndiswrapper installiert? sie ermöglicht dir die nutzung der windows treiber (zb von cd) unter linux.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
z.B. wie stelle ich fest, ob ich ein Kernel-sourcepaket habe, und wenn nicht, wie ich es bekommen könnte?


Hallo!

Yast>Software installiere/löschen>in der Suche Kernel eingeben>gucken ob ein Häckchen da ist wenn nicht, Häckchen reinmachen (anklicken) >übernehmen, fertig.
Überall wo ein Häckchen ist, das ist installiert.

Wenn Du Installationsquellen hinzu gefügt hast, ist gut wenn nicht, Suse CD rein. Das sagt die Susie Dir aber.

Installationsquellen hinzu fügen: http://www.computerhilfen.de/hilfen-6-58786-0.html


Viel Spass

« (Multi-) MediaplayerKeine Zugriffsrechte auf Web Seiten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...

USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...